Für Bilder müsst ihr immer auf die Überschrift klicken

Di

29

Jan

2013

wie es weiter geht...

Ihr Lieben,
ich bin seit etwa 7 Monaten zurück im guten, alten Deutschland. Die Schule habe ich gewechselt und mache mich in der 11. Klasse grade sehr gut. Nächstes jahr mache ich mein Fachabitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Ganz zufrieden bin ich damit nicht, denn anstatt Krankenschwester zu werden, würde ich lieber in die Hotelbranche gehen. Aber wie ich im letzten Jahr gelernt habe, fügt sich immer  alles irgendwie. Das nimmt mir ein wenig die panik vor der Zukunft.
Nächsten Sommer würde ich gerne noch ein Jahr nach Australien als Au pair aufbrechen, kann mir das aber schon abschminken, denn das würden meine Eltern auf keinen fall mehr unterstützen.
Ich habe ein Job und einen Freund. Mein Leben läuft also ganz wunderbar und selbst die kleinen Tücken, die es bereithält, kann ich überwiegend gut meistern.
Ich möchte mich hier noch einmal bei Allen bedanken, die mir diesen lehrhaften, schwierigen, aber auch großartigen und wunderbaren Aufenthalt ermöglicht haben.
Ich vermisse Amerika sehr und habe heute noch manchmal schrecklich Heimweh. Allerdings muss ich noch einige Zeit arbeiten, um mir meinen Flug ins vermisste zuHause leisten zu können. Auch das ist für 2014 geplant.

Es ist ein komischen Gefühl, diesen Blog zu einem so endgültigen Schluss zu bringen.
Ich bin unendlich dankbar.

1 Kommentare

So

24

Jun

2012

tschüssi

Ich bin jetzt schon seit einer Woche wieder in meinem deutschen zu Hause. Alles ist ein bisschen komisch und alles ist alt und neu. Auf einmal sprechen alle wieder deutsch und natürlich kann eigentlich niemand nachvollziehen was so in einem drin ist. Ich hatte noch gar keine Zeit hier um richtig zu entspannen weil einfach immer jemand denkt, dass ich nichts zu tun habe und mir arbeit gibt.

Noch habe ich übertrieben Heimweh, weil ich natürlich auc ein zuhause und eine familie und ein ganzes Leben zurücklassen musste, aber ich denke das legt sich bald.
Danke an alle die mitgelesen haben:)

0 Kommentare

Sa

16

Jun

2012

goodbye norton high♥

1 Kommentare

Sa

16

Jun

2012

today.fuck.

I'm so messed up,  I can't even handle myself.
Meine wundervolle Familie hat eine Überraschungsparty für mich gemacht. Ich komme von carlsons nach hause und alle meine freunde sind hier gewesen. Vor 4 Stunden habe ich angefangen zu weinen und seitdem nicht mehr aufgehört. Ich wusste gar nicht dass ich so viele Freunde habe:D Es waren bestimmt 30 Leute hier. Ich habe so viele Küsse und Umarmungen bekommen wie in meinem ganzen leben nicht. ich komme nächsten Sommer wieder und wohne bei kayla, das hab ich allen versprochen. Ich bin so aufgewühlt. Ausserdem war auch noch die waage kaputt und alle meine koffer haben wahrscheinlich total übergewicht. Alles ist so stressig und mein Zimmer ist so nackig und alle sind so traurig. Ich wünschte ich könnte diesen emotionla part einfach überspringen, weil es mich irgendwie jedesmal 10 mal sclimmer weghaut als alle anderen.
Ich bin so stolz auf mich, dass ich das hier echt durchgezogen habe und meine Zeit am Ende so wundervoll geworden ist.Ich bin mehr als Dankbar, die Möglichkeit zu haben meinen Traum in die Tat umzusetzen und tatsächlich ein Jahr in Amerika zu wohnen.
Jetzt werde ich versuchen ein bisschen zu schlafen, denn in 6 stunden muss ich duschen und fertigpacken:/ Mein dad macht mir morgen mein Lieblingsfrühsstück und dann müssen wir auch schon auf nach Boston. I love you america.
ich freue mich wahnsinnig auf euch und kann es gar nich erwarten euch in die arme zu nehmen♥

1 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

7.

so ein stress. so ein kack:D
Also, in genau einer woche steige ich ins flugzeug und fliege los. Naja also in ganzganzgenau einer woche fliege ich schon seit 2 stunden herum:)
Das ist absolut bittersweet.
Gestern war Graduation, alle meine Freunde sind fertig mit schule und ich glaube ich habe noch nie so viele leute umarmt und so viel geheult:D
Heute waren bev und ich bei Walmart. sie HASST walmart, deshalb war es richtig lustig..es ist schon ein drecksladen, das kann man echt nicht anders sagen. Wir haben uns wie millionäre gefühlt, wärend wir hineingegangen sind. Aber ich habe 2 günstige, riesige koffer bekommen und das war supidupi. Danach waren wir noch ein bisschen schuhshoppen und dann musste ich noch ganz viele dankeskarten kaufen und süßigkeiten die ich mitbringe zurück. Als wir nach Hause gekommen sind, hab ich anfangen müssen zu packen, weil nächste woche habe ich keine Zeit. Jetzt stehen 2 fertig gepackte koffer hier und den 3. werde ich über die nächsten tage einpacken müssen. Schon komisch, ich packe hier echt mein komplettes leben ein und mein zimmer sieht ganz nackig aus. Dann musste ich meinem dad noch mein armband zum reparieren geben, denn ich habe es vor 9 monaten erst verloren und dann kaputt gemacht und er versucht glaub ich grade das wieder heile zu machen:D Heute ist family night und alle sind schon jetzt ganz bedrückt, dass ich so bald weg bin. So unreallll.
iloveyouall♥

1 Kommentare

Di

29

Mai

2012

schildkröte

achja, ich hatte ganz vergessen zu erwähnen dass auf dem hinweg zu dem berg eine schildkröte mal wieder auf der strasse saß. Das machen die öfters, wenn sie von Supmf zu sumpf wandern. Jedenfalls war ein kleiner Stau und zwei Männer, die versucht haben die Schildkröte auf die andere Straßenseite zu befördern. Aber sie hat geschnappt und gestrampelt, deshalb musste Finn aussteigen und das erledigen.

1 Kommentare

Mo

28

Mai

2012

19

Grade ist memorial-day, deshalb haben wir heute frei und morgen müssen wir schon wieder zur Schule und am Mittwoch muss ich zur Mittelschule über Deutschland reden:D:D Das wird ein Spaß sag ich euch..
Gestern waren wir wandern. eigentlich sind wir nur geklettert, ich hab noch nie so steile wanderwege gesehen..villeicht 5% des gesamten weges konnte man freihändig gehen, den rest musste man sich irgendwo festhalten um nicht einfach wieder herunter zu plumpsen. Ausserdem ist es extremst heiss hier, darum war das wohl ein guter work-out day. Danach haben wir eigentlich nur irgendwo herumgelegen und mir ist tatsächlich (gesa!) eine spinne in die hose gekrabbelt. In. MEINE. HOSE! wärend ich ganz entspannt auf meiner liege lag. Ich bin schenll aufgehüpft und herumgesprungen, da ist sie wieder herausgefallen:D
Heute waren Carlsons over und wir haben den ganzen tag am/im Pool gegammelt. Und ich habe mich extra eingecremt, und bin trotzdem knallrot gebrannt.
Annoying orange hat es tatsächlich ins fernsehen geschafft..heute läuft die erste folge und alleine zuhören zu müssen annoyes the crap out of everyone. jeden montag um 8.30...hah, für mich nur noch 2...:) :(

Ich freue mich sehr auf euch alle
xoxo

1 Kommentare

Mo

21

Mai

2012

heute ist hilke's geburtstag:)

und ich hoffe, dass meine liebe patentante einen wundervollen tag hat/hatte ud ordentlich geehrt und verwöhnt wurde, wie sich das für das geburtstagskind gehört!

1 Kommentare

So

20

Mai

2012

27

geeez, es is so heiß hier, dass ich villeicht verkümmere wie ein blümchen. Ich habe nur 20 minuten draussen gesessen!Und boooooom, schon wieder einen sonnenbrand.
Danach hatten wir den wohl brutalsten waterfight ever, jetzt habe ich überall schrammen und blaue flecken aber das war schon spaßig. jetzt habe ich überall in meinem zimmer klitschnasse sachen zum Trocknen hängen.
Und heute morgen waren wir natürlich in der Kirche und ich hab mal auf die Uhr geguckt um zu sehen wie lange wir so fahren und da ist mir aufgeallen dass eine 20 minütige fahrt mir vorkommt wie 5 minuten:D
ich bin total pumped grade und weiß gar nicht wieso..
Ich werd hier nur noch 3 mal Wäsche waschen, ist das nicht total der komische gedanke? Und in eexakt 4 wochen schlummer ich schon friedlich in meinem deutschen Bettchen.
Es gibt so viel worauf ich mich in meinem deutschen zu Hause freue aber so viele Gründe, warum ich hier nie wegwollen würde.
OOohhhh, und für mein Nook müssen wir gar nicht ganz bis zu barnes&noels fahren, weil staples die auch verkauft!!:) Das macht mich überglücklich. ausserdem, ich werd wahrscheinlich in der nächsten Zeit anangen klammotten loszuschicken, es ist ja doch arg viel.
I love you guys

1 Kommentare

Do

17

Mai

2012

will the real slim shady please stand up?

in 30 tagen bin ich schon wieder da und ich kanns gar nicht fassen wie schnell die zeit vorbeirast. Es ist so warm hier aber nichts wirklich intressantes passiert. schule chillt, und ich bin richtig gut und in 1 woche graduieren die seiniors schon. Traurig.

Maaaaaan, ich weiß gar nicht wie ich den ganzen Kram zurückkriegen soll....aaaaaah ich werde völlig schwer bebackt ankommen:D

1 Kommentare

So

06

Mai

2012

Prompictures♥

3 Kommentare

Do

03

Mai

2012

jo kiddooos

Grade ist schule sooo langweilig, dass ich fast einschlafe..und naechsten block muss ich in mss belzerinis g-block ueber deutschland reden:D Das wird ein spass weil ich erstens gar keine fragen bekommen habe und ausserdem aus der klasse rausgewchselt habe:D:D:D
In 2 Tagen ist Prom und heute gehen hannah und ich unsere naegel machen lassen und dann bin ich auch ready...yeah.
Ich bin so traurig, dass die Zeit so schnell umgeht und auf der anderen Hand freue ich mich auf euch..
xoxo

1 Kommentare

Do

19

Apr

2012

isn't it just amazingly beautiful?!

2 Kommentare

Do

19

Apr

2012

Boston again

yo biatches, we went to boston again. It was fuuuuaaaaannnn man!
I think the boston marathon was today or yesterday.:)
Not only is this city breathtakenly beautiful! It is blooming and i am more than extremely in love with it. I wanna BE it. I wanna be those stonewalls and dirty streets, the crowded traffic and all those people.It's heartbreaking. But my future seems pretty settled...meeee living thereee and dressing up every mornig to go to some important meeting, drinking my starbucks-latte and looking fabulous. Deal?Absoloutely!...probably not though, and that IS sad,reallyreally sad!
My year is almost over and my plan (finding a fiancé) failed, since i still have my loved boyfriend back home;), so I would have to find another way of coming back. aaaaah i want it SO bad, it's insane. I'm homesick already. For a city I never even lived in.:D
Well, we're on vacation again, only one week though. And the first days were beautiful, we had over 30 degrees and i felt like dying in the sun. The pool was only 14 degrees since it was just uncovered a couple days before, so I jumped in (not knowing about the temperature) and almost died :D That I fell asleep in the sun and got burrrrned...again.

The other days I just tried to clean my room, hung out with brooke, peter and sparkle and today we went to beloved voston. We took a duck-boat toor and walked around for five hours. Duck boats are fun, they are cars AND boats and I really liked the driver, she was nice and relaxed and actually wore her PJs to work, so she earned a huuuuuge plus point on my sympathy-list:P
I'll be back soon,guys. maybe a little too soon.♥

1 Kommentare

So

08

Apr

2012

easter

letzte woche wurde die ostereierjagt in der kirche gecanceled so haben wir das gestern gemacht. es waren so übertrieben viele leute da. Es gab babyenten und andere küken und ein schweinchen und ziegen . Ich war bei den tatoos eingeteilt und irgendwie haben die nicht richtig funktioniert und ich musste gefühlte drei millionen kinder mit halben tatoos wegschicken...abends haben marge und ich  noch oreopralienen gemacht, die sind SO lecker. ich mach die zuhause auch mal.
Sie hat sich abends was geleistet was ich ihr niemals verzeihen werde! Meine größte Angst auf der ganzen Welt ist der keller dieses hauses. Es ist knapp 400 Jahre alt und niemand lässt die Gelegenheit aus gruselgeschichten darüber zu erzählen. jedes mal wenn ich meine Wäsche wasche, muss ich da ja wohl oder über runter. Das ist zu schaffen solange es tag ist. aber gestern musste ich um 11 uhr nachts narunter und ich habe sie bloss gebeten OBEN auf der treppe zu sitzen. was macht sie? sie macht das licht aus und verriegelt die tür. So eine dumme.
Dann waren wir heute morgen in der Kirche, es war wie immer mäßig:D
Heute mittag sind dann gigi und bevs sister herübergekommen und wir haben ostereier gesucht und der osterhase scheint echt gönnerhaft zu sein:D achja, heutei st finns geburtstag..
ich bin SO vollgefressen, dass ich jetzt ein nickerchen mache und mir wie ein walross vorkomme:D
Ich hab ein paar bilder gemacht bevor wir in der kirche waren. und mein zimmer hb ich aufgeräumt, ich hab extra ein voher und ein nachherbild gemacht:D
Aber da meine kamera unten ist,  zeig ich euch nur die vor-kirche bilder und wenn ich dann irgendwann mal aufstehe und nach unten gehe, kann ich auch noch die restlichen bilder hochladen irgendwann villeicht:D
...und ein bisschen gute musik
love you guys♥

mehr lesen 1 Kommentare

Do

29

Mär

2012

found it.

so...here we go:D It was so much fun...that's my hostdad as eggbert and don't even ask what it's supposed to be.
The church doesn't have a santa on christmas and no big fluffy easterbunny for easter. But they have eggbert, and finn walked trough the entire hall and sat down at our table..it was so emberassing:D:D You should've seen bev:)
I love it.
The same day we went to a babyshower and it's so fun, bc it's so comfi being around them.
In math we watched moneyball...everyone is totally in love with that movie and i think it's so boring..maybe bc I am absoluteley NOT into baseball. And it's a baseballmovie.
Only 2 month and 2 weeks left:(
So, if kayla shows up we go and look for promdressessssss.
And I am in a bitchfight, well not directly..but aryah and evan actually went to the girl that told me to go back to russia (six month ago...why do they go NOW? kidding?) and told her to shut up and leave me alone:D Well, that was awekward when I met her in the bathroom the other day and I didn't even know that they talked to her:D
well,well...wherrrre is kayla? Oh, and I wrote an entire analysis in 40 minutes today. In poetry of song...ahahaa i love my classes!
Yesterday I was the only cool kid on my bus...everyone else went by car. And I was left alone with all the weird weird kids. Not the weird nice kids.

1 Kommentare

Di

27

Mär

2012

I wish...

...I didn't lose my adapter so I could show you the picture of Finn as Eggbert:D:D:D aaahahahahahaa It was so funny:D:D

0 Kommentare

So

18

Mär

2012

hellweek

Letzte Woche war hellweek für Drama. So hatten wir jeden tag bis 9 Drama und 14 Stunden in der Schule verbracht. Aber es war so viel Spaß!!  Das war höchstwahrscheinlich die beste Woche meines Lebens:D  Ich hab ein paar Bilder von Leuten die ich supergut kenne und ihr habt keine Ahnung wer das ist, da kann es dann sein, dass ihr das nicht so intressant findet:P
Wir, als Stagecrew, haben superviele Props gestrichen und ich hab mal wieder neue Freunde gemacht. Weil Dunkin's meine Nahrungsquelle war, hab ich mich auch mit der Kassiererin angefreundet :D ...well,well...

gestern und am tag vor gestern, waren dann die aufführungen und es hat auch einigermaßen gut geklappt. Und gestern waren wir noch alle bei tgifridays und haben uns die wamper vollgegessen.
Ich hab ein Promdate übrigens:D Denn das ist ja schon in einem Monat. Allie und ich gehen also bald DRESSSHOPPIIIING!!! yes maaan.
Eigentlich muss ich grade eine Analyse schreiben, aber da drücke ich mich gekonnt vor.
Oha, gestern kam Joey an und er will ein jahr nach südkorea gehen! Und wer hat ihn dazu überzeugt ohne es zu wissen? Ich natürlich:) High five. Ich liebe es hier so sehr inzwischen, dass ich nie wieder zurück will.:(
xoxo

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

09

Mär

2012

Spring's here

mehr lesen 1 Kommentare

Di

06

Mär

2012

LOTTE!

du wunderbarster Mensch der Welt . Danke!!

2 Kommentare

Di

06

Mär

2012

never ever gonna go back . EVER

hah, just kindding. Ich freu mich ja auf euch.:)

Meine awesome mami hat mir ein Paket geschickt mal wieder. Ich liebe sie sooo sehr!
ok, what happened? My sociallife exploded!
Haha, ich in ausgebucht. famous. Schon spaßig.
Das ist echt sowas von enjoyable!

Life goes on. Mir gehts so gut.
Schule ist schwer, aber ich händel das schon . Und Drama hat nur noch zwei Wochen bis zur Aufführung. Aber die machen einen echt guten job.
ich habe so viele Pläne für nächstes Jahr. mein kopf ist kreativ geworden, und ich freu mich jetzt schon darauf mein zimmer umzugestalten und dann kann ich diesen sommer auch wieder mit campen fahren, was ich ja letztes jahr nicht geschafft habe. Aber das Jahr davor. Ich war der Mitgründer einer Tradition:P
Die Zeit RENNT! ernsthaft, erst geht sie nicht rum und dann auf einmal BOOM!
Heute hatten wir dann auch noch schööön latestart, so konnte ich lange schlafen bis 9.
Es ist schon fast wieder Wochenende! Yesssss.
Meine Uhr geht wieder. Endlichendlichendlich!
i love you guys♥

1 Kommentare

So

26

Feb

2012

111

...Tage noch bis es schon wieder nach Hause geht.
Die Ferien sind morgen vorbei und dann geht es wieder in die Schule :/ Am Dienstag ist das bankett für track, da müssen stace und ich noch cupcakes für backen. schoko mit vanillafrosting:-)
 Ich fange jetzt schon an Panik zu schieben für den Rückflug. Ich habe inzwischen doch eine beachtliche Menge an Kleidung gesammelt und bin mir nicht so sicher ob 2 Koffer dafür reichen..:D 

1 Kommentare

Mi

22

Feb

2012

I had a great day. How about you?

1 Kommentare

Mi

22

Feb

2012

new hampshire once again.

Das war der bestebeste Urlaub meines Lebens! Es war so wunderwunderbar!!!!
Wir haben grade eine Woche Febuaryvacation, so sind wir am Freitag nach der Schule gleich losgefahren nach New Hampshire.
Aus irgendeinem Grund habe ich kein einziges Foto gemacht, und jetzt ärgere ich mich ziemlich.
Ich hatte jeden tag morgens Snowboardstunden und Nachmittags mit den anderen herumgedüst. Perfektperfekt! Ich hatte glaube ich nie so viele blaue flecken, aber es war SO worth it! Endlich mal was, was ich gut kann:) Und endlich mal gelobt worden:) Aber ich hatte keine Schneehose und darum hatte ich immer Jogginghosen an, aber es war superwarm und beim Mittagessen habe ich mich einfach umgezogen, das war richtig gut. Hätte ich mir gar keine Sorgen drum machen brauchen! Und ich hatte eine so wunderbare Zeit, weil es ist echt gar nicht so schwer und es war einfach genial und ich war noch nie so fröhlich:) Ich vermisse es jetzt schon so sehr. Und ich bin so stolz auf mich:D
Ich hatte mich auch so gefreut, dass ich endlich mal was eigenes habe, was ich kann, aber Pustekuchen:-/ Lohnt sich anscheinend nichtmal zu erzählen, dass ich eine gute Zeit hatte.
Jetzt sind wir seid gestern wieder hier und eigentlich wollte amanda mich schon abgeholt haben aber das auto ist kaputt und jetzt gehen wir erst um 5..
Die Zeit rast so schnell. Erst ist sie überhaupt nicht rumgegangen und jetzt rutsche ich so rasant auf das ende zu, kaum zu fassen.
Ich freue mich ja auf zuHause aber ich will hier eigentlich gar nicht mehr weg. ich will beides. Ich plane mein deutsches Leben hier so sehr, das kann gar nicht gutgehen:D
uuund ich habe schon wieder sooo viel wäsche zu waschen aber bin zu faul und ausserdem waschen heute alle anderen..

xoxo

0 Kommentare

Di

07

Feb

2012

Urban Dictionary Definition: "Foreign Exchange Student"

Most awesome person you will ever meet. Exchange students willingly decide to get off their butts, leave their home country, and go see the world. For that reason, they should be given a heck of a lot of credit.Usually, a foreign exchange student will have a funny accent and not speak your language very well. This is all the more reason to hang out with them, because everything will suddenly become that much more hilarious. Also, they are generally young people, and have the tendency to be extremely good looking.
In conclusion, mad props to all exchange students out there!

 

 

2 Kommentare

Di

07

Feb

2012

paaaatriots, i stay loyal even though those guys kinda suck.

...Superbowl war hälfte super, hälfte langweilig. Es ist halt Football. Die sind alle gleich heiß, solange sie ihren Helm aufhaben und man ihr gesicht nicht richtig sieht:P
Wir waren auf einer Party eingeladen, aber Marge ist vom Skifahren nach Hause gekommen und ich war ein Faulbär, deshalb sind die anderen ohne uns gegangen. (Haben uns aber Brot mitgebracht, dass es dort gab. Das muss man so auseinanderziehen um es essen zu können.faaaaancyyy)
Naja ich bin im dritten qaurter eingeschlafen. Ausserdem haben wir nebenher noch mamma mia und wedding date geguckt. Wie mies ist das denn? Da laufen die besten Filme gleichzeitig mit Superbowl?
Was ist los mit Deutschland? Wieso gucken alle Football? Ich wusste letztes Jahr nichtmal was das ist:D Es macht nicht wirklich Sinn für etwas was soweit weg ist bis um 5 uhr morgens wachzubleiben...
Ich habe heute festgestellt, dass ich in 3 (!!!) englischklassen bin. Also jeden tag alalyyyyyyse, von comics und liedern und doofen büchern. Obwohl hier alles eher kinderfreundlich gehalten wird. Da müssen wir nicht klassische Literatur lesen, sondern echte Geschichten, was ziemlich nice ist.
haha, das freut Mama grade bestimmt, die weiß dass ich es nicht so wirklich draufhabe, den tiefen sinn eines Textstückes zu finden.
Aber ich habe jetzt wieder soooo viele hausaufgaben, och nööö. Aber erst mal warte ich auf Marge, damit ich nicht alleine lunch essen muss.
Heute hatten wir einen lock-down. Wegen Drogendurchsuchung. Die haben 2 Stunden gebraucht und dachten sich, das können wir ja mit einer Übung verknüpfen. Deshalb saßen wir die ganze Zeit im dunkeln in einer Ecke der Klasse...ok es waren nur 1 1/2 stunden :)
Ich glaube irgendwas wohnt in der Wand!
Gestern morgen bin ich meine Treppe runtergefallen, da war ich aber wach! Wie kann das bitte sein, das war das 4. mal dass mir das hier passiert. Wenn ich jetzt noch Mikeys Treppe runterplumse, habe ich alle Treppen im Haus durch.
Da kommt Marge. Nice.
xx

1 Kommentare

So

05

Feb

2012

Überschrift anklicken, guys

...that's exactly what I became. We're all like that, ladies...

mehr lesen 1 Kommentare

So

05

Feb

2012

Go Patriots!

Nach ewigkeiten melde ich mich auch mal wieder...ok nagut es waren nur 6 tage oder so, aber ich habe so viel zu erzählen..nicht. Wie so oft rede ich mal wieder nur um den Brei herum:)
TRACK IS OVER!! yesssssssss, seitdem kann ich wieder nach der Schule laufen gehen. Ich bin schon wieder richtig schlecht, aber es fühlt sich gut an, endlich wieder was zu tun. Das letze Meet war am Mittwoch und natürlich haben wir gewonnen.
Also, dieses Wochenende waren Bev und marge beide nicht zu hause, und haben mich eiskalt mit den beiden kerlen alleine gelassen. Aber wider erwarten war es seeehr entspannt. Am Freitag waren wir im Kino und haben Mission impossible geguckt. Das war cool, weil man an Tischen saß und gegessen hat während des Films. Der war übrigens auch übertriiieben gut!
Samstag sind wir ein bisschen durch die gegens zu verschiedenen bauhäusern gefahren, weil wir einen neuen wasserhahn für die küche brauchten.
Danach habe ich meine Wäsche gewaschen und war laufen. heute morgen bin ich nach 3 Wochen auch mal wieder mit in der Kirche gewesen und habe ordentlich dunkin's gefrühstückt:P
Seit letzter Woche sind wir schon im 2. Semester und ich habe auch schon 3 mal meine Klassen geändert:D Mein neuer G-block ist poetry of song und ist nicht halb so spaßig wie es klingt. Alles was man macht ist lieder interpretieren und wären da nicht so viele meiner Freunde drin, wäre ich da auch schon längst wieder rausgewechselt. Dass ich der Austauschschüler bin, nutze ich sowas von aus. Ich wechsel munter durch die klassen, bis mir was gefällt. Und ich DARF. hihi.

Mamas Überraschungspacket ist immer noch nicht da:( Ich bin jeden Tag völlig fröhlich nach Hause gekommen und war jedes mal enttäsucht wenn es nicht vor der Tür stand...dafür stehen alle meine Schuhe vor der Tür. Auslüften. Amerika hat mir Jungsfüße beschert. Hoffentlich ändert sich das zurück, wenn ich nach Deutschland fliege:-D
Heute Nacht habe ich festgestellt, dass es nur noch knapp 4 Monate sind. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, hier wieder weg zu gehen! Die Zeit rast und rast und ich wünschte grade, dass ich sie anhalten könnte. Weil es IMMER, egal wie schlecht eine Situation ist, auch gute Seiten gibt.
Grade will ich beide meine Welten vermischen, weil ich nicht ohne eine der beiden leben kann.
Morgen ist schon das Wöchenende vorbei, och nöööööööööööööö.
Aber heute ist ja erstmal SUPERBOWL!! woooohoooo, go PATS!!!
ihr vermisst mich hoffentlich noch ordentlich

1 Kommentare

So

29

Jan

2012

so ein schöner tag:)

heute hatte keiner zeit für mich und dann bin ich auf eigene faust eben alleine shoppen gegangen und war SO erfolgreich wie noch nie in meinem ganzen langen Leben!:D
Das hat so spaß gemacht. Und dann habe ich grade festgestellt, dass ich beide meine Schränke völlig überfüllt habe und heute abend läuft bev's, marge's und meine Lieblingsserie und dann ist auch noch Familynight. perfektperfektperfekt.
Ich bin grade übertrieben fröhlich und vermisse meinen Bruder.

2 Kommentare

Sa

28

Jan

2012

bujaaa

...haben die gestern doch echt practice geganceled weil es so geregnet hat. weicheier.
Nachher gucken wir die schöne und das biest und morgen muss ich nochmal maddie druck machen, damit wir endlich shoppen gehen, bevor die ganzen sales ablaufen. alles ist SO günstig grade, das können wir uns doch nicht engehen lassen. Sie hat mich Donnerstag gerettet die liebe:D
Uuuund hehute habe ich Post bekommen, von meiner Liebsten Mama:)

Ach maaan, ich müsste eigentlich meine wäsche zusammenlegen und ich mach alles möglich, nur das nicht. Jetzt mache ich es aber wirklich!jetzt...jetzt..JETZT..aaaaaaberrrr JETZT...ich machs wenn ich heute abend wiederkomme. Oder morgen. Oder nie:D

2 Kommentare

Do

26

Jan

2012

mein dummer wecker klingelt nicht.

Letzte woche habe ich 2 mal überschlafen und gestern auch schon wieder. Richtig bescheuert, man. Jedesmal hatte ich nur 5 Minuten um den Bus zu kriegen und das reicht einfach nicht.
Und wärend den Midterms Training zu haben ist auch mal  übertrieben nervig. Wenn man nach hause kommt und dann gleich wieder los muss, und eigentlich lernen muss. so ein stress-.-
heute allerdings war es so lustig. ich war mal nicht von den ganzen kack-kugelstoßern genervt, weil ich mit den ganzen anderen Football gespielt habe. Auf dem schlammigsten Footballfeld ever, es war einfach mal so witzig.
Morgen noch Meteorology und Wellness Exams, dann ist das auch endelich geschafft:)

1 Kommentare

Di

24

Jan

2012

Gym is over:) & Midterms

ja man, mein leben ist wieder vollkommen:) Nachdem ich Gym dieses erste Semester als G-Block hatte ( also jeden Tag) ist es endlich vorbei. Wären da normale Leute drin gewesen und hätte wir IRGENDWAS gemacht ausser 6-base zu spielen..hm ja dann wäre es villeicht gut gewesen. Es war aber die worst class ever. Darum haben Laura und ich uns erstmal ordentlich gefeiert, dass es die letzte Stunde war.
Ausserdem ist in einer Woche Track auch endlich vorbei. Das hat sich nach ein paar Wochen echt zu einem nervigen Ding entwickelt. Weil wir in den ganzen 2/3 monaten nur 5 oder 6 mal richtig trainiert haben. DIe ganzen kompletten restlichen Tage habe wir nur draussen rumgestanden und nichts gemacht, ausser den anderen bei Training zuzugucken. (Und von Kylie angepamt zu werden. Ich weiß nicht was falsch mit der ist:D Aber sie hasst mich.) Das war nicht spaßig, wel es einfach saukalt ist, im tiefsten Winter 2 stunden nach der schule draussen rumzustehen. Ich mache auf keinen Fall Spring-track. das mache ich nicht nochmal. Nur Tori kam heute zu mir und meint:" Ich habe Coach von dir erzählt. Du solltest die ersten Wochen mittrainieren." Und strahlt mich an . jawoll:D Nice. mal sehen. Wenn ich nach Hause komme ist es dunkel, darum kann ich nicht mehr laufen gehen unter der Woche. Wenn Track nächste Woche vorbei ist, komme ich im hellen nach Hause und kann das wieder:)
Diese Woche ist midterm-week. In jedem Fach wird ein großer Test über alles aus dem ersten Semester geschrieben. Heute war US History, war ganz einfach, aber ich habe ja auch das ganze Wochenende gelernt:-D
Morgen dann Psychology and Geometry. Geometry wird Pipifax aber Psych haut mich übertrieben weg. Es ist einfach mal schwer. Und auch nur ein Semesterfach, darum ist es nach morgen vorbei. Was eigentlich schade ist, weil es meine absolute Lieblingsklasse war, obwohl ich im zweiten Term auf ein C abgerutscht bin. Deshalb darf ich morgen mein exam nicht in den Sand setzen..uiuiui so ein Druck.

Die gucken hier gar keine Nachrichten und lesen auch keine echte Zeitung oder so...ich bin also informationstechnisch völlig von der Welt abgeschnitten. Auch in allen anderen Hinsichten:D Man fährt eine halbe Stunde zur nächsten Mall und nein, man kan nicht mal eben in die Stadt fahren, da fährt man nämlich ein paar stunden.
Auch das  mit dem Postamt ist fast unmöglich. Alle Briefe die ich hatte musste ich Bev geben, die dann exra nur für mich zum Postamt gefahren ist und das abgeschickt hat...die haben nämlich nur auf, wenn ich in der Schule sitze und sind in der nächsten Town, ich kann also auch nicht hinmarschieren...alles unmöglich. Ich werde sie auf keinen Fall extra nur für mich nochmal losschicken, weil ich ihr damit ihre Zeit mopse die sie für sich hat morgens und das mache ich echt nicht gerne.
Mir geht es irgendwie sowas von gut. Keine Hochs und Tiefs mehr. Ich habe das am anfang nicht geschrieben, aber bis kurz vor weihnachten war alles kacke. Ich bin einfach mal gar nicht auf mich und dieses Kaff klar gekommen. Und jetzt ist es sogar Launen-alltag. ich habe gute und schlechte Laune und aber halt absolut gar nicht mehr Heimwehrelated, you know. Ich habe in den Letzten Tagen sowieso so gute Laune, und weiß gar nicht woher das kommt..
Hihi...--->SO LERNEN WIR BIO<---...so ein ohrwurm maal wieder:-D
Am Freitag hat es tatsächlich geschneit. es war sowas von kalt, das glabt ihr gar nicht. der schnee war aber das ganze wochenende über zu puderig um einen schneemann zu bauen:-(.
aber schön sah, es aus, auch weil die fontaine den teich zu einem berg frieren hat lasse, guckt:

mehr lesen 3 Kommentare

Mi

04

Jan

2012

kappuuuuuuuttttttt

Der Trockner. Ich habe den Trockner vorgestern kaputt gemacht. Ist villeicht echt nicht so schlau, 3 Ladungen in eine zu quetschen.
Ich habs nichtmal mitbekommen. Nach 2 mal Trocknen war immer noch alles klatschnass, darum meinte Bev, ich soll ihr mal zeigen, was ich einstelle. Und sie meint so: Der ist kaputt.
Finn hat dann ewig versucht, den wieder heile zu machen, ist aber echt erfolglos gewesen..das tut mir echt so Leid.
Jedenfalls hatte ich echt ALLE meine Klamotten da drin, es war abends und am nächsten Tag hatte ich Schule.. da musste ich die Klamotten für den nächsten Tag raussuchen, auswringen und vor den Kamin hängen. Am nächsten Tag, also gestern, hat Bev lieberweise alles zu ihrer Mom gefahren und nochmal gewaschen+ getrocknet. Wieso kann ich das nicht?:D Ernsthaft, reicht es nicht, dass ich alle meine weißen Sachen verwaschen habe?
Heute war mal wieder killertraining, wir haben eine Stunde im Hallway das schrecklichste Workout der Welt gemacht..Ich kann meine Schultern nicht mehr über den Kopf heben...ich mache glaube ich kein Frühlingstrack, allein weil ich kein breites Kreuz haben will, ich bin schliesslich kein Kerl..und wenn man sich die Kugelstoßerinnen mal so ansieht, tut mir Leid sagen zu müssen, dass ich kein Menschenberg sein will...das sieht einfach komisch aus, wenn man kein Mann ist. Ausserdem hab ich so schon genug zugenommen, dass ich nicht auch noch Muskeln aufbauen muss,an den einzigen Stellen, die nicht fett werden.
Es ist sowas von KALT! Heute waren es um die -12°C. Meine ganzen Fenster sind zu mit Eisblumen. Und Morgens aufstehen ist das schwerste überhaupt. Ehrlich.
Und wir trainieren draussen. Ich habe gestern so gefroren, dass ich fast geheult hätte:-D Dabei hatte ich tausend Schichten an.
OHA und heute hat gaby meinen Tag gemacht! Ernsthaft. sie kam im hallway auf mich zugehüpft und meinte nur so :Inkiinki ist das Deutsch?
Und ich so: Whoooot?
Und sie gibt mir 4 Pokemonkarten und die waren echt tatsächlich deutsch. AAAAAWESOOOME
Ja, das war jetzt bestimmt mal wieder richtig interessant für euch:P

mir tut es so leid mit dem trockner..

und meine arme tun erst
♥♥

2 Kommentare

Mo

02

Jan

2012

2012

Endlich. Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderbares Silvester und habt gut gefeiert.
Haben wir hier nämlich nicht.
Keine Pläne ghabt für den Abend. Zum Glück haben uns Carlsons übereingeladen. Tory war von College zu Hause, da habe ich sie eindlich kennengelernt, was eigentlich das beste am Abend war. Wir haben die ganze Zeit Ferngesehen und um kurz vor 12 nach NewYork umgeschaltet. Der Wahnsinn. So viele Menschen. Der Countdown...den hat bei uns keiner mitgezählt und um 12 hat niemand gefeiert. Dave hat draussen drei Böller gezündet und wir durften von drinnen durchs Fenster zugucken. Danach ab nach Hause, ab ins Bett.Das war mein Silvestser. Wenigstens war das Essen gut.
Gestern abend waren wir im Kino und haben "We bought a Zoo" geguckt. der film war gut. Am Ende war wie immer jeder völlig abgenervt.
Mich kotzt das grade alles so an, ich vermisse Straßenbahnen, Deutschland und normale Menschen.
Morgen geht es wieder in die Schule:-)
xoxo
Ps: Wir sehen uns dieses Jahr:)

2 Kommentare

Mo

26

Dez

2011

wie weihnachten war.

wie ihr schon wisst, hatte am samstag bev geburtstag. Wir waren am Abend davon (also Freitag) essen in so einem Chinarestaurant, in dem direkt vor einem gekocht wird. Der Koch hatte jedenfalls echt gute Laune, und hat die ganze Zeit auf mich rumgepickt, der Miese:D Das war so witzig. Das Ding war, dass ich ihn absolut nicht verstehen konnte und immer erst antworten konnte, wenn Bev mir gesagt hat, was er wollte. Was ein bisschen peinlich war, aber am Ende habe ich ganz viele Reisherzen habgestaubt:P
Weil wir auf Mansfield crossing waren, bin ich noch schnell in ein paar Läden gerannt um letzte Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Ich bin damit geendet, das hier zu schenken:
Bev- Kerze und Puschelsocken
Finn- Schokolade und Cumberland-farms Geschenkkarte
Marge- So ein Duschset von Bath&Body works und Rentiersocken
Mikey- itunes karte, süßßigkeiten, und so ein Zaubertrickdings.
Samstag war dann wie gesagt, Geburtstag. Wir haben den ersten Teil von gone with the wind gesehen und dabei so gut gefrühstückt. Danach habe ich den Kuchen gebacken und der steht immer noch zu 3/4 in der Küche( zu hause wäre der schon langelange weg:-(....Aber naja). Der ist mir sowas von gut gelungen!
Abends waren wir in der Kirche und  das war ein echt sonderbarer Gottesdienst.
Ich hatte gar nicht Heimweh wie ich erwartet habe, irgendwie ist Weihnachten einfach an mir vorbeigelaufen. Danach haben wir alle ein einziges Geschenk ausgepackt. Ich hab von margaret Stoppersocken( weil ich die Kellertreppe inzwischen auch schon runtergefallen bin) bekommen. Wir haben noch versucht eine Menge Weihnachtsbilder zu machen, am ende war jeder total genervt. Darum haben wir es gelassen und Futter für die Rentiere und den Weihnachtsmann rausgestellt.
Am nächsten morgen ist um 6am Mikey auf mein Bett gesprungen und hat geschrien: ITS CHRISTMAS!WAKE UP,  INKI ITS CHRISTMAS! Um 6!! der Junge ist 11...krankes Kind. naja jedenfalls hat er alle aufgeweckt und im Bet von Bev und finn versammelt. Margaret war unten und hat mir meine pinke Weihnachtssocke mitgebracht:-) Die war vollgestpft mit kleinen geschenken. Es war schon ein bisschen lustig, wie alle völlig übermüdes dasaßen und Gescheke ausgepackt haben. Und Santa hat mir auch einen Brief geschrieben und meint, dass ich  mich echt gut mache und stolz auf mich sein kann:-P.
Als alle fertig waren, snd wir nach unten zum Baum kantippert und kaboooooom, SO viele Geschenke:D Santa hat einen echt guten Job gemacht! Ich habe eigentlich gar nicht erwartet, dass ich nach der Socke nochmehr bekomme. Habe ich aber. Die haben mich richtig mit eingeplant :-) Unter anderem hab ich ein eigenes Simon says bekommen, weil ich süchtig geworden bin und die ganze Zeit mimt Mikeys gespielt hatte. Und Marge hta mir Sudoku geschenkt und sogar die Oma und Tanten haben an mich gedacht! Krass, oder?

Am Mittag sind wir zum Okels haus gefahren und haben mit der ganzen Familie gegessen und rumgesessen. Die meiste Zeit hab ich mit Mikey cod gespielt (ich werde tatsächlich besser. hah.) und Basketball geguckt. Und mir von den ganzen Männern in der familie sagen lassen, wessen fan ich werden sollte in welchem sport. Ich bin abends jedenfalls tot ins Bett gefallen und habe heute bis 10.30 geschlafen:) Was nicht wirklich lange ist, aber für meine Verhältnisse hier ist das ausserordentlich lange. Und jetzt sitze ich hier und weiß nicht, was heute noch passiert:) Immer wenn wir nichts zu tun hatte in den letzten Tagen, haben wir Weihnachtsfilme geguckt.
Und morgen habe ich wieder Training, endlich.
In knapp einem Monat fliegt Amelie schon nach Australien:-)
xoxo

2 Kommentare

So

25

Dez

2011

weihnachtsfotos:)

1 Kommentare

So

25

Dez

2011

to be home

Ich hätte gedacht, dass nicht noch mehr Gefühle in mich reinpassen, aber ich bin sowas von -ja was eigentlich?....zu hause irgendwie. Zeit ist echt eine gute Sache, ich bin hier nicht mehr das Deutsche Austauschmädchen, sondern part of the family. Ich bin HIER.
Mein gastfamilie weiß inzwischen, wer ich bin und wie ich bin und das entspannt alles so sehr. Was nicht heißt, dass ich alle mag^^
Ich habe tatsächlich 2 zu Hauses in der Welt. Ich habe 2 Familien. Die absolut nicht zu vergleichen sind. Ich bin der Meinung(und werde immer und ewig der Meinung sein), dass der Olf-clan von nichts und niemandem zu toppen ist und zu cool ist für die Welt. Aber  ich glaube, für einen Austauschschüler geht es gar nicht besser.
Again, es hat mal wieder klick gemacht irgendwo in mir drin. Glaubt nicht, dass da nur Freude ist. Alles blöde und frustrierende und heimweh ist da auch. Das plötzliche zuhause sein ist nur dazugekommen. Ich glaube, das bringt mich noch zum platzen.
Svenja meinte vorhin: bisschen kaputt gehen tut man hier ja schon.
Und dude, sie hat recht. Alleine die Tatsache, dass man tausend gefühle auf einmal hat und soviel DENKT. Ihr glaubt es nicht, aber es ist nie leise im Kopf. Man sitzt in der Schule mit normalen Leuten und führt normale Gespräche aber man denkt soviel. Am Anfang konnte ich nicht schlafen vor lauter Gedanken und Erkentnissen. Jetzt kann ich das, aber ich träume vom denken. Es ist, wie ein slow-motion tod. Ich erinnere mich an sachen an die ich mich voher nie erinnert habe. Mein Heimweh hat sich verändert. In meinem Kopf ist ein irrer Deutsch-englisch mix mit Worten die überhaupt nicht existieren. Man istsowas von auf sich alleine gestellt, obwohl man Leute um sich herum hat, die sich bemühen alle Unterstützung zu geben, die möglich ist. Aber Sachen bringen einen zum verzweifeln. Wie Dunkin-donuts Kaffeedeckel. Klingt lächerlich, aber es ist sowas von wahr.  Ich vermisse meine Mama so sehr. Dass Leute wissen wie man tickt. Und man man selber sein kann ohne sich Sorgen machen zu müssen dass andere einen falschen Eindruck bekommen. Wenn ich hier einen schlechten Tag habe, kann ich keinen schlechten tag haben. Ich hab mich so verändert, dass ich allen ihren Triumph gebe, befor sie ihn überhaupt wollen. Und ich bin so Sarakstisch geworden, dass ich mich selber nerve. Man hat keinen zum toben und muss sich erwachsen verhalten. Dude ich bin 16.
Manchmal wird man einfachh wütend auf sich selber. Manchmal ist man einfach nur sau stolz auf sich selber.
Man lernt, dass man alles selber kann. Dass man gut erzogen ist. Dass man sichh viel mehr zutrauen sollte, als möglich ist. Ich kann das alles ganz alleine. Aber wenn man bei mum und dad ist, kann man sich zurücklehnen, weil man dort nicht alles selber können muss. Und dann müssen sie einem sagen, dass man sein Geschirr abräumen und seine Socken aufheben soll! Obwohl man es woanders von ganz alleine machen würde/macht. Versteht ihr was ich meine? Ich nutze bei Mama nicht alle meine Skills, weil ich mich dort gehen lassen kann. Ich glaub ein paar Eletrn wären erstaunt wie gut ihre Kinder alles hinbekommen, sobald sie auf sich alleine gestellt sind.
Man lernt, sein zuHause zu schätzen und zu lieben und es mit anderen Augen zu sehen. Und dass beste Freunde einen echt vermissen und sich Sorgen machen. Und verstehen, was los ist und nicht sauer werden, wenn man ewigkeiten nicht antwortet. Dass man viel mehr geliebt wird als man jemals erwartet hätte.
Es macht ein bisschen Spaß, vermisst zu werden, weil ich das gar nicht so sehr gedacht hätte.
Ich bin einfach keine große Schwetser, wie hier. Ich bin ein Küken, auch wenn es manchmal nervt. Aber man hat es viel leichter, wenn man nicht das vernünftige Vorbild sein muss.
Ich vermisse es, mich an Leute anzulehnen und einfach Müll zu reden wenn mir danach ist. Mir fehlt Mamas Kakao und Papas warme Milch mit Honig. Mir fehlt Seriendienstag und zu wissen, wo der Boden knartscht.
Geschwister sind das beste auf der Welt.
Aber-home ist where your heart is. Ich habe mein zweites zuhause gefunden.
Glaubt mir, Zu Hause ist der sicherste Ort der Welt.

Ich hatte ein wundervolles Weihnachtsfest (darüber schreibe ich morgen) und hoffe ihr könnt das gleiche sagen
xoxo

0 Kommentare

Sa

24

Dez

2011

christmastime:)

Heute ist Bevs geburtstag und ich wollte ihr einen Kuchen schenken und den mache ich gleich. Aber erst muss Finn Mehl kaufen. edenfalls bin ich gestern von der Schule wiedergekommen und da hing über dem Kamin auch eine Socke für mich:) In ROSA! Waaaahahaa, der hammer oder?

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

21

Dez

2011

sick...

well.. today I went home sick. Weil ich schon seit Montag vor mich hinkränkel und eigentlich dachte, richtig krank werde ich nicht. allerdings hatten wir ein meet und alle sind irgendwie erkältet und es war -10 grad und die schulbusse waren nicht richtig geheizt, deshalb ist es eigentlich kein Wunder. Ich bin totzdem in der Schule gewesen, aber das war dann doch irgendwie zu viel und ich wurde nach Hause geschickt. Und jetzt liege ich auf dem Sofa und habe Tee und Cracker:-)
Wir hatten so einige Meets in der letzten Zeit und ich werde immer besser. Und dicker, das ist total blöd. Wir haben jeden Tag Training und normal esse ich morgens eine Schale Cornflakes, in der Schule einen Salat und Abends Dinner. Das geeeeeht doch nicht. Man das geht mir echt auf die Nerven. Am Montag meinte die eine von Hopkington nur: girl, you are too fat for that! und dann war ich besser als sie. Wenigstens etwas. In 4 Tagen ist schon Weihnachten..es giebt eigentlich gar nichts richtig zu erzählen...AUSSER: waahaha nächten Sommer fahren Mama und Gesa und ich nach Spiekeroog. Das wird der beste allerallebeste Urlaub ever!!!
Jetzt gucke ich Monster-AG:)
Ich vermisse euch♥

1 Kommentare

So

11

Dez

2011

little boxes all the same...

--->OHRWURM! <----
Good Job gesa! :D Das ist der allerbitterste Ohrwurm auf der ganzen Welt!
vorgestern habe ich mir so übertrieben meine Zunge verbrannt, dass es immer noch wehtut.
Wir haben jetzt seit 2 Wochen Track und weil ich so furchtbar schlecht im laufen bin darf ich jeeetzt Schotput machen und 50 meter-dash. Also Kugelstoßen und 50-meter Sprint. Was ganz Spaßig ist, auch wenn ich einfach mal gar keine Muskeln habe um diese schwere Kugel auch nur annähernd weit genug zu werfen und wir nur 2 Mädchen mit 6 Jungs sind. Aber es ist lustig, das gleicht das ganze dann auch wieder aus. Gestern hatten wir unser erstes Meet(sowas wie en Turnier) und waren echt gut. Wir mussten morgens um 7 aus dem Haus. Und ich bin aufgestanden und habe mich angezogen und wollte schnell was Essen, als ich auf dieUhr geguckt habe und es erst 1 am war:D Da bin ich halt wieder ins Bett gegangen..wieso passiert sowas? Ich bin dann später trotzdem pünklich aufgestanden. Ich wusste gar nicht, dass ich sprinten muss auf dem Meet. Ich hatte nicht trainiert und war nicht aufgewärmt:D Ich saß noch in sweatpants und Pulli auf der Tribüne als meine Nummer aufgerufen wurde und dann musste ich schnell fertig werden und bin gar nicht mal so schlecht gerannt. Shotput..naja wenigstens war ich nicht die schlechteste. Und heute gehen wir christmasshopping. Ich habe gar keine Ideen, das kann was werden..
Jedenfalls gestern hat Bev ganz viele Leute eingeladen und Carlsons und wir haben den ganzen Abend vor dem Feuer rumgelümmelt.
Ausserdem habe ich mir mal wieder einen Virus gegönnt, aber habe den grade irgendwie wieder wegbekommen, bevor ich völlig Panisch geworden bin:P
Hier ist alles weihnachtlich. Auch wenn dieses Jahr anscheinend unglaublich warm ist(Normalerweise hätten die hier wohl schon seit mitte november schnee),sind alleallealle Häuser richtig schön geschmückt und überall wird Christmasmusik gespielt. Die haben sogar einen eigenen Radiosender nur für Weihnachten...vorgestern haben Mikey und Finn und ich einen Weihnachtsbaum aus Bevs Mutters Garten geholt. Der Garten hatte sich irgendwie in einen Sumpf verwandelt und alle meine Füße waren klitschnass. und weil es eine normalgroße tanne war, hat Finn den Boden und die Spitze abgeschnitten. Deshalb steht jetzt die mitte eines Baumes im Wohnzimmer:) Geschmückt ist der auch schon.
in 6 Monaten geht es schon wieder nach hause.
Zu Nils♥


2 Kommentare

Di

29

Nov

2011

Thanksgiving aaand Track

aaaaah maaan!
Ich habe so unglaublich viel über Thanksgiving geschrieben und dann vergessen es zu speichern..:( So ein mist.
Ich weiß jetzt nämlich nicht mehr was alles passiert ist. Am Donenrstag war jedenfalls Thanksgiving und wir waren bei Bevs Mom und haben mit der ganzen Familie unglaublich viel gegessen. Danach sind wir bei einer Kirche vorbei gefahren die auf dem ganzen Gelände Lichterfiguren(Bäume und Sterne und Weihnachtszeug) haben. Das war ganz gut, und am Samstag hate ich nochmal Thanksgiving mit Kayla und ihrer Familie, das war sooo lustig:D
Gestern hat Track angefange, es ist einfach mal so sauanstrengend. Und die haben alle den ganzen Sommer Crosscountry gerannt. Wer ist also mit abstand die schlechteste im Team? richtiiiiiig-ICH:D
Macht aber nichts, die sind alle supidupinett und als ich am Ende fast zusammengeklappt bin ist Emma den rest mit mir gerannt und wie sie alle gefeiert haben:D Aaaahaaha, peinlichpeinlich.  Das ist echt verdammt anstrengend, aber ich denke das wird schon:)
Spätestens wenn ich die 10 kilo der letzen 3 monate los bin:D Wir haben jeden Tag Training und ich bin gestern und heute halb tot, halb schlafend nach Hause gekommen. mein Tagesablauf: Aufstehen, Schule, Track, nach Hause, Spülmaschine, duschen, Hausaufgaben, Bett.
Nice one..

Am Samstag war ich ganz genau drei monate hier und es sind heute noch genau 200 Tage.
Ich habe irgendwie immer noch keine Wintersachen...:D nicht mal für Track, ich friere mir immer noch meine Beine ab:D

huhu Oma und Opa,
ich freu mich so so sehr, dass ihr mitlest! Und in 200 Tagen sitze ich auf eurer Couch und trinke Kakao und erzähle euch allesallesalles was passiert ist!:-)
Waah, da freue ich mich schon drauf.
ich liebe euch
_____________________________

Ich vermisse euch alle sehr♥

1 Kommentare

So

20

Nov

2011

Bostonbilder.

1 Kommentare

So

20

Nov

2011

BOSTONBOSTONBOSTONBOSTON!

Freitag habe ich bei Carlsons(die familie von meiner area-rep) rumgegammelt, wir haben Käsekuchen gemacht. Es war dann eher Butterkuchen und keiner wollte es so richtig essen. Laura meinte als erstes: dont be shy, this will be your second home.
Normalerweise sind die Carlsonkinder die schüchternsten der Welt, wenn man sie ausserhalb des Hauses trifft, aber sobald man IN das Haus kommt, ist das anders. Es war relativ ungewohnt, dass niemand für irgendwas Schimpfe und Ärger bekommen hat, aber sowas von entspannt! Wir haben total die Schweinerei angerichtet, und ich bin jetzt schon völlig darauf eingerichtet, dass es Stress gibt, aber nichts ist passiert:DAm Ende haben wir alle Chuck geguckt und dann haben Dave und Lynn mich nach Hause gfahren und meinten, dass ich immer Willkommen bin und kommen kann, wann immer ich will:)
Am Samstag dann der knüller. kayla und ihre Mom haben mich mit nach Boston genommen. Ich hatte so einen guten Tag, ich könnte echt heulen :D. Kayla hat mich die ganze Zeit ausgelacht, weil ich es so unglaublich fand und die ganze Zeit völlig begeistert war. Wir sind den ganzen Tag durch die Stadt gelaufen. Erst am Wasser enlang bis zum Aquarium. Die haben das Seehundbecken so gebaut, dass man von aussen reingucken kann, deshalb haben wir bestimmt eine halbe Stunde Seehunde geguckt. Danach durch die Strasse von New Kids on the Block, zu Quincy market. Kaboom, da hat mich erstmal der Weihnachtsbau weggehauen. So ein Riesenriesen kawenzman, alteeeer. Das glaubt ihr mir nie, wie riesig der war!! wir haben Straßenkünstler angeguckt und sind in tausend Läden gewesen. Danach waren wir hungrig. Kayla's mom's freund meinte, er kennt ein gutes Chinarestaurant und es wäre nur ein kurzer walk. ja,haha. Wenn Männer sowas sagen, sollte man inen nienie glauuben. Das ist wie mit Papas: ich kenne eine abkürzung. Am ende läuft man 2 Stunden.
Wir haben zwar nur eine gebraucht, aber es war dunkel, als wir angekommen sind. In dem Park haben wir die Schlittschuhbahn angeguckt:)
Nach dem Essen sind wir zurückgelaufen um den Gemüsemarkt anzugucken. Die haben aber schon abgebaut, und wir haben 6 Orangen für 1 Dollar bekommen. Und ein Verkaufsschild für umsonst. Was auf der erde liegt darf man behalten( nein, wir haben nichts aufgehoben) und das war so viel, dass man als obdachloser eigentlich ziemlich gut überleben müssen kann. Wir sind weiter zu Mike's Pastry gelaufen um uns in eine 2-block lange schlange anzustellen und das beste pastry in meinem Leben zu essen. Danch haben wir den Freund nach hause gebracht und ein Tässchen Tee getrunken.
Die Ampeln werden springen erst von weiß auf rot und zählen dann von 10 runter, dann muss man erst stehen bleiben.  ich liebe das, wenn so viele leute um einen herum sind und jedes mal wenn rot ist, sammelt sich eine riesen menschenmenge an, echt faszinierend.
Wir haben so viel gelacht, das war einfach nötig. Und jetzt habe ich eine Mütze und einen boston-pullover.
Meine liebste mama hat mir ein packet geschickt♥. Endlich wieder gute Schokolade und sie hat sogar daran gedacht, dass ich Spekulatius liebe und dafür gesorgt, dass ich dieses Jahr nicht ohne leben muss:). Sie hat noch eine Menge andere Nahrung eingepackt und Wollsocken. Dankedankedanke!!!
Und meine liebe Gesa hat mir einen Advendskalender geschickt♥
Eigentlich bin ich jetzt nicht so, aber das war schon echt ein bisschen rührend:D
Weil es ganz nice ist, dass man nicht vergessen wird;)
Also ein perfektes wochenende: Boston, meine Familie, Freunde(inzwischen echte;)),  Leute die mich um sich haben wollten und Schokolade
Nächste Woche ist Thanksgiving. Wir haben nur Montag und Dienstag Schule und den Rest der Woche freeeei und Essen:)
nicenice.
Ich vermisse euch.

4 Kommentare

Mo

14

Nov

2011

was alles so passiert ist...

...habe ich irgendwie vergessen. Aber ich gebe mein bestes es irgendwie zusammen zu bekommen. aaaaalso...ja. letze Woche habe ich das erste mal den Bus verpasst( hoffentlich auch das letze), obwohl ich pünktlich draussen stand. Ich dachte bis zum nächsten Tag, sie wäre nicht gekommen.am Freitag hatten wir keine Schule weil Veteran's day war. und dann, achja. Ich wollte mein Bioprojekt erledigen ( oooooh, 3-D model einer Tierzelle) und mit einem Cornflakes Karton gekämpft um irgendwie die Zellmembran zu basteln, aber nee das ging nicht. Ich habe Knete und alles gehabt, aber ohne Zellmembran geht das nicht, deshalb musste ich einen Styroporball kaufen. Das haben wir aber erst Sonntag gemacht. Wie ich Freitag verbracht habe weiß ich also nicht mehr. Oh, doch, ich habe bis 12 geschlafen und das mache ich nie wieder.
Am Samstag habe ich den ganzen Tag gegammelt und Abends war ich mit Kayla, ihrer Schwester, dem Vater und der Oma dinner essen. Das Restaurant in das wir wollten gab es nicht mehr:D Deshalb sind wir zu einem Feühstücksort gegangen ,das war ziemlich lustig:D Danach haben wir noch ein bisschen bei Kayla rumgegammelt. Am Sonntag waren wir in der Kirche und haben nachmittags an Häusern geklingelt, um nach Essen zu fragen, was wir dann in die Kirche gebracht haben. Die verteilen das dann an ärmere Menschen, damit die an Thanksgiving auch lecker Essen haben.

Danach sind Bev und ich zu Mikey's gefahren um meinen Styroporball zu kaufen. Und ich habe jetzt auch endlich eine Kamera:D Allerdings muss die eingeschifft werden und ist erst in 19 Tagen da. SO lange. Ich meine, da ist dieser riesige Elektroladen und die haben die Sachen nicht da? Aber naaaagut.
Heute ist Montag und ich habe mein Geld zu Hause vergessen, und hätte deshalb fast kein Lunch essen können., Wäre da nicht Ashley, die Liebe hat mir meinen Salat ausgelegt:P
Und in einem Jahr kommt Kayla mich in Deutschland besuchen, ist der Plan:D

dann düse ich mal wieder weiter:D
Ich liiiiiiebe euch.

1 Kommentare

Mo

07

Nov

2011

Heute ist mal wieder so ein Tag, an dem ich alles vermisse.
Meine großen Schwestern und meinen großen Bruder. Es ist echt mal total anders, die "große" zu sein, auch wenn Marge jetzt nicht sooo viel jünger ist als ich. Aber ich  vermisse das rumgammeln und die blöden Witze und einfach dass alles vertraut ist und Hand in hand läuft ohne dass man groß Worte darüber verliert.
Ich war schon echt lange nichtmehr richtig gemein zu irgendwem, bin relativ gut in der Schule und gehe früh ins Bett. Ich fluche nicht und versuche mein Bestes....krass oder?
Ich meine, es funktioniert. Ich habe auch nicht wirklich den Drang hier irgendwen zu beleidigen, aber denkt bloß nicht, dass ich als braves Streberlieschen wiederkomme.
Bestimmt liegt dieser gruselige Wandel daran, dass hier ALLES anders ist. allesalllesalles. Das ist villeicht mal ganz gut:P
Ich meine, ich liebe es hier. Aber bestimmte Sachen fehlen einfach. Wie ein venünftiges Nahverkehrsmittel. Oder Leute denen man einfach alles erzählen kann.
Und dann bekomme ich auch noch meine Weisheitszähne. Schon seit einem jahr, aber jetzt fängt es an wehzutun und ich will hier nicht herumnölen, deshalb sag ich lieber nichts:D
Ausserdem: Es ist einfach mal völlig bescheuert, Austauschschüler in die 10 Klasse zu packen. Die sind alle jünger und haben kein Auto. Und ich will auch nicht ständig fragen, ob ich gefahren werde. Ich brauche lange Sporthosen, ich friere mir seit 2 Wochen die Beine ab.
Heute war drama-meeting. Und wir haben uns den Raum angeguckt, in dem alle Utensilien gestapelt sind. der ist villeicht 7 mal so groß wie unsere Speisekammer, also völlig mini. Ich weiß nicht, wann das nächste Treffen ist,  Naomi meinte, sie sagt bescheid. Also warten..Am Mittwoch ist dann Track-meeting.
Es kommt mir grade alles stressig vor, obwohl es eigentlich gar nicht stressig ist.
Und Nils und Lotte so sehr. Und meine Mama. Weil ich ihr immer die Ohren vollheulen kann und es nicht schlimm findet, dass ich von zeit zu Zeit Sachen verpeile oder was kaputt mache.
Und Gerrit, weil ich schon solange mit niemandem mehr rumgetobt habe und durch die City gecruist bin mit ihm.
Und Meike und Gesa und Papa.
Und Oma und Opa!!Weil man immer einfach vorbeikommen kann und lecker Kuchen und kakao bekommt und sie alles interessiert, was man zu erzählen hat!
Ich vermisse, auf Gesas Wasserbett zu lümmeln und Buzz zu spielen und all mein Zeug  in ihre taschen zu packen, wenn wir weggehen:D

Tjaja. Aber trotz allem:  ich habe hier seine echt richtig gute zeit! es ist einfach nur anders. Und ich habe schon leichte Panik vor dem zurückfliegen, weil ich eine Sachen hier echt vermissen werde. Marrrrrge zum Beispiel, sie ist einfach mal die beste "kleine" Gastschwester die man sich wünschen kann.
___________________________________________

Ich hoffe ihr bemitleidet mich alle sehr, für meine Weisheitszahnschmerzen!
♥♥

1 Kommentare

Sa

05

Nov

2011

Lock in

Gestern war Lock in und heute stehe ich irgendwie total neben mir.
Lock in heißt, dass alle Juniors ( also 11-klässler) zusammen die Nacht durch machen.
Und weil die Spacken mich in Grade 10 gepackt haben, hätte ich eigentlich nicht hingehen dürfen. Aber ich wollte so gerne unbedingt dahin, also habe ich gefragt und dann haben sie eine Ausnahme gemacht. jap, so war das. Ich habe mir sogar eine hinfahrt organisiert. Um halb 1o haben sich alle bein YMCA getroffen in so einem riesen-haus. Das ist echt cool, es hat eine Schwimmhalle, 3 Sporthallen und Tanzräume und andere Räume in denen das Essen und alless war. Am Amfang war eigentlich niemand da, den ich wirklich kannte. Aber nach einiger Zeit sind dann kayla, shannon und Hannah und alle gekommen und dann war alles gut. Shannon ist einfach mal so witzig:D
Wir haben Cookies geschmückt und dann gab es ein Soccer match in der großen halle. Danach haben wir Gruppenspiele gespielt. Eigentlich finde ich sowas unlustig, aber gestern hatte ich echt Spaß. Es gab noch eine Schnitzeljagt und alle haben die ganze zeit rumgetobt und ich habe so unglaublich viele Leute kennengelernt. Endlich mal vernünftige Freunde. Ihr kennt mich, und meinen hang zu sozialfällen jaaa?:D
Das ist Geschichte. Jawoll.(Ehrlich, Magda;))
Und es ist einfach gut, endlich Freunde zu haben. Auch in Gym, weil irgendwie sind keine vernünftigen leute in Gym. Und die wenigen guten, die kenne ich jetzt. YESSSS.
Es ist einfach mal völlig bescheuert, Austauschschüler in die 10 klasse zu packen..
ab halb 4 haben wir eigentlich nur auf den yogamatten in einem Tanzraum rumgelümmelt und um halb 6 sind alle gefahren und Finn hat mich abgeholt. Richtig nett, dass er um 5 aufsteht um mich abzuholen. Ich habe eine packung Cookies geschenkt bekommen von Connor, und hab sie in die Küche gepackt. Und jetzt weiß ich nicht, ob ich einen essen darf:D Ich hätte so gerne einen...naja egal. ich bekomm schon irgendwann nochmal einen Cookie hier.
Jedenfalls sind wir nach Hause gefahren und das Wasser in der Vogeltränke war gefroren^^. Ich bin ab ins Bett gedüst und es war ungefähr halb 7. Ich musste alle 10 Minuten Pipi und bin um 9 aufgestanden, weil ich einfach nicht richtig schlafen konnte. Ich habe dann einfach meine Jogginghose über meinen Schlafi gezogen und bin laufen gegangen...2 1/2 Stunden Halbschlaf ist jetzt nicht unbedingt sooo viel, aber ich musste für psychologie einen Aufsatz schreiben und das hat mich sowas von gestresst, dass ich nach dem laufen erstmal duschen war und dann das Ding geschrieben habe. Und jetzt ist es 16:00 und irgendwie schlafwandele ich eher durch den Tag als irgendwas anderes. Gestern habe ich noch mein Zimmer gestaubsaugt, was echt nötig war..:D:D
Ich hätte so gerne einen der Cookies...:D
Ach man.
Schule ist sonderbar. Weil die immer von viel zu leicht zu viel zu schwer springen. ich bin durchgehend verwirrt. Und das Buch in englisch...macht einfach mal gar keinen Sinn. Ich bin zwar besser als in Deutschland, aber immer noch nicht gut!...Mein Koffer steht neben meinem Schreibtisch und ist total eingestaubt.
Grade bin ich ein bisschen verwirrt mal wieder. Puh, noch 4 Stunden dann geh ich schlafen.
Ich liebe euch sososososososososo sehr!







1 Kommentare

Di

01

Nov

2011

Halloweenweekend...

...war total der HAMMER! Es war einfach mal SO gut. Hach, ich liebe Amerika. Am Samstag wurde es seeehr kalt. Wir haben noch ein bisschen "geschmückt" für die Party abends. Die restzeit hab ich mit lesen verbracht, denn ja maaaaaan ich habe das erste mal ein Buch komplett verstanden!
Um 7 oder so sind dann Mikeys Freunde gekommen. Eine Menge Jungs und ein paar Mädchen. Die sind hier die ganze Zeit rumgerannt und haben rumgekreischt. Ich war mit Marge in ihrem Zimmer und irgendwann ist sie Gesichter schminken gegangen. Ich hatte papas dicke socken an und bin auf der Treppe ausgerutscht und das ganze Ding runtergefallen. Das tat echt so weh. Wuppwuppwupp und dann saß ich da und war about to cry. Das eine Mädchen stand da und hat mich angestarrt. und ich meinte: "OOU, That REALLY hurts!" Sie dreht sich um und rennt weg:D:D
Deshalb habe ich nicht angefangen zu heulen aber ich war einfach mal völlig geschockt. Marge hat mich erstmal ausgelacht und später habe ich es Bev erzählt und wenigstens ihr tat ich leid. Und jetzt habe ich blaue Flecken am Po und auf dem Fuß und mein Ellbogen war wenigstens angeschwollen.
Um 9 sind Marges Freunde gekommen. Es war so entspannt. Ich liebe es einfach, wie nett alle sind.
Um 11 oder so hat es angefangen zu schneien. Es gab einen Schneeblizzard und in halb Norton ist der Strom ausgefallen...again. Soviel zu: We never lose Power, don't worry!
Jeder musste was zu Essen mitbringen, und ich habe natürlich von allem probiert. ich war noch nie in meinem Leben so vollgefressen. Die packen hier auf alles frosting. Das ist süßer als zuckerglasur und einem wird auch schneller schlecht davon.Um 12 bin ich schlafen gegangen und morgens haben wir dunkindonuts gefrühstückt :)
Als alle gegangen waren, haben wir uns warm angezogen und sind die Parade angucken gefahren. Total cool. Alle "offiziellen" fahrzeuge fahren durch die Straße und die Leute werfen candy zu den Zuschauern. Wir hatten leider kein süßes kleines Kind dabei, wie die meisten anderen. Deshalb haben wir nicht soviel abbekommen. Aber das war sosososo spaßig!! Den Rest des Tagen haben wir geschlafen und herumgelegen. War also echt chillig.Ich habe versucht mit Gesa zu skypen, aber irgendwie war ich zu überdreht und dann ist ihr internet zusammengebrochen. Und abends...family night. JEY!
Montag war HALLOWEEN. Wir haben in jeder Stunde Süßigkeiten bekommen und  abends war ich wieder als Schweinchen verkleidet. Wir sind erst zur Oma gefahren. Ich mag die so gerne. Sie ist einfach mal total nett. danach haben wir carlsons getroffen und sind in eine andere Nachbarschaft gefahren uuuuum TRICK OR TREATING zu gehen. Das war sooo gut. Ich bin richtig famous, wärend wir durch die gegend gelaufen sind, haben mir 978632 leute getextet und gefragt, ob ich Spaß habe. Ich habe mein Handy irgendwann ausgemacht, weil mich das einfach überfordert hat und ich fast in einen Busch gefallen wäre. Und ausgerechnet dann fragt kayla ob ich danach zu ihr komme...und ich hab es erst gesehen als ich ins Bett geangen bin...Ich habe einfach mal so unglaublich viel Candy eingesammelt. Das Text-nerv-kind hat mir in der Schule die ganze Zeit erzählt, ich wäre viel zu alt für sowas und würde niemals Candy bekommen. Hah,  siiiehste mal. ich hab das heute auf  Marge, Bev und Finn aufgeteilt und nur ein bisschen behalten, weil ganz ehrlich. Fett werde ich eh, aber das feuer muss man ja nicht schüren:-P. ich hatte jedenfalls Spaß. Und abends gab es Lasange, gehts besser? nope.
Manche Leute geben sich sauviel Mühe, ihr Haus zu schmücken. Total beeindruckend, aber ich habe leider keine Fotos. Manche haben sogar geräusche, die aus der Garage kommen.
ABends hat es bei uns an der Tür geklopft. Finn macht auf, das erste was er sagt: You're the first ones in 10 years. Nicht mal hi oder so:D:D
Heute war Schulfrei für Mikey und mich..high five digga. Für marge nicht. Irgendwie ist professional day oder so. ich weiß das nicht so genau. Und nächste Woche freitag ist auch frei. hihi:)
Jedenfalls habe ich ausgeschlafen (bis mikey mich geweckt hat) und dann habe ich meine Hausaufgaben erledigt. Danach sind wir zu Mansfield Crossing gefahren ( Dieser Platz, an dem sau viele Geschäfte sind), wie eine outside-mall, you know?
Ich habe jetzt endlich Boots:) und das erste mal mit Kreditkarte bezahlt. Ich komme mir so endcool vor:-) After that waren wir bei papa Gino's Pizza essen. Bei Kohl's haben wir noch Klamotten für Mikey gekauft und ich habe nach Winterjacken geguckt...allerdings waren die eher hässlich.
Als wir nach Hause gekommen sind, waren marge und ich laufen. Wir haben die ganze Zeit rumgealbert und waren soooo langsam aber es war fun! Definitivley der beste run, den ich hier hatte. Mein gastfamilie ist einfach so unglaublich wundervoll.
Ich hätte niemals besser "kleine" Geschwister bekommen können!!
So langsam würde ich sagen, habe ich sowas wie Freunde. Zumindest leute, mit denen ich rumalbern kann:-)
ich vermisse und liebe euch♥

 

1 Kommentare

So

23

Okt

2011

Homecoming...

Am Freitag waren wir mit der kirche in einem Maisfeldlabyrintht. Bev hat uns Subs gekauft, die wir auf der Hinfart zur Kirche gegessen haben, weil wir in eile waren. In der Kirche haben wir kleine Fahrgruppen gebiildet und sind 45 Minuten gefahren...In dem Maisfeld waren 3 Briefkästen mit Stempeln, die wir sammeln sollten verteilt. Nach 3 Stunden hatten wir einen Stempel und mussten von einer anderen Gruppe aus dem Feld geholt werden:-D

Beim lunch meinte ich, dass  ich nicht weiß ob ich zu homecoming gehe und alyssa meinte gleich:natürlich gehst du!Und dann hat der Tisch für mich geplant:-)
Morgens hat Bev mich zu diesem ultracoolen Halloween-store gefahren und ich bin am Ende als Schweinchen gegangen:D
Ich war so unglaublich aufgeregt!
Hier dass Bild (ohoh meine Wangenknochen verschwinden...)  :

mehr lesen 3 Kommentare

Mi

19

Okt

2011

Zu streichen...

...war mal richtig gut und irgendwie entspannt. Auch wenn meine Hose versaut ist. Aber ich war ja klug und habe sie auf links gedreht, deshalb sieht man das nicht und ich kann die wieterhin tragen. Hier gab es einen Bookstore, Boarders, der geschlossen hat nachdem ich angekommen war. Und da haben die einen RIESIGEN halloweenladen eingerichtet, so unglaublich cool. Die Photos sind jetzt nicht so der hammer, weil meine Handycamera einfach mal total unterirdisch ist. Da waren wir abends noch, nachdem wir total lmecker essen waren. Die haben dort total viele lebensgroße Figuren und das ist teilweise echt krass:D


mehr lesen 2 Kommentare

Sa

15

Okt

2011

Das erste Footballspiel...

...in meinem Leben habe ich grade gesehen. Bishop Feehan (also Marges school) hat homecoming und ihre Leute und sie haben mich mitgenommen. Das Spiel an sich ist irgendwie enttäuschend gewesen. Alle 20 Sekunden wurde für mindestens eine Minute gestoppt und es hat sich eeeeeewig hingezogen! Aber es war nett mi den Mädchen, also will ich mal nicht rummeckern.
Heute ist dann Marges Homecoming dance und sie sieht so schön aus!
Morgen ist Sonntag, also Kirchentag. Und die Kirche macht eine Aktion einmal im Jahr, der Tag ist morgen. Wir werden auf einer Barn für behinderte Kinder streichen. Das wird bestimmt guuuuut:)
Gestern gab es den ersten Progress Report, also den zwischenstand meiner Noten. Is eher lau ausgefallen, ich bin echt nicht gut:D
English- C+
Psychology- C+
US History- A
Geometry- A+

Meteorology- B
Biology- B+

Wellness- A
das muss alles ein A werden in nächster Zeit!
Oh, UUUUND gestern abend sind bev, mikey und ich in die Mall gefahren und ich habe endlich ein paar mehr klamotten. Das Mädchen in dem einen Laden made my day. Ich habe sie nach den Amerikanischen größen gefragt, sie guckt mich an , giebt mir 2 Jeans und die haben gepasst. Im ersten Anlauf. Anscheinend ist es einfacher hier für dicke Leute, Hosen zu kaufen:-) Ich bin sososososososososo froh darüber.
Ihr habt jetzt also erstal schön ferien, ihr miesen.

3 Kommentare

Mo

10

Okt

2011

Das Wochenende...

...ist fast vorbei. Morgen, also Dienstag geht es wieder zur Schule.
Am Freitag war ich das erste mal mit ein paar Leuten weg. Ich kenne Kaylor aus Psych und sie hat mich gefragt ob ich mit ihr und ihren Freunden mitkomme und dann waren wir dinner essen und sind danach noch durch die Gegend gelaufen. Es war so entspannt:-)
Am Samstag bin ich das erste mal Dirtbug gefahren. Das macht so Spaß!:D Mikey hat das zum letzen Weihnachten bekommen..zu gut.
Abends haben marge und ihre Freunde mich mitgenommen in die Mall um ein Kleid für Marges dances zu kaufen..das war ein Akt, aber wir haben so ein schönes gefunden das ihr richtig gut steht. Ich habe nichts gekauft, aber ich brauche echt dringendst Klamotten,  weshalb ich hoffe das wir in nächster Zeit nochmal hinfahren.
Gestern waren wir wieder in der Kirche und bei diesem 2nd service für die jugendlichen, es war wieder echt gut. Danach hab ich mich auf meinen Pöter gesetzt und endlich mal den ersten Bericht für TREFF geschrieben. Er ist sehr schlunzig geworden, aber wenigstens ist das erledigt. Danach waren wir bei so einem Blumenladen, bei dem so ein Oldtimertreffen war und man konnte Heuwagen fahren und solche Späße. Allerdings wollten weder Mikey, noch Finn. Am Ende saßen bev und ich dann zwischen lauter kleinen Kindern und hatten Spaß. Abends war wieder familynight, also natchos und vor dem Fernseher essen. Lieblingstag, definitiv:-)Und heute konnte ich ausschlafen und zum Frühstück gab es Waffeln. Ich habe an diesem Wochenende fast ein ganzes Buch gelesen. Finn, Mikey und ich sind zu so einem Partyladen gefahren um uns "inspiration für halloweenkostumes" zu holen:D...ich bin so unkreativ und weiß gar nicht was ich machen soll. Aber das ist ja auch noch 2 Wochen hin, ne? Wenn man durch die Gegend fährt, sieht man wie alle Häuse nach und nach geschmückt werden mit Skeletten und Spinnen und so. Gestern hat Finn an unser Haus Spinnen gehängt die RIESIG sind. Bestimmt anderthalb Meter groß und haben rote Augen.Ich renn mal schnell raus um Fotos zu machen.. Ich freue mich sosososososososo übertrieben doll auf Halloween!
Ich bin so glücklich grade, warum weiß ich nicht:D Aber ich fühle mich wohl und zu Hause, was will man mehr?
Ich liebe euch sehr!♥



Nachdem ich das hier vorhin geschrieben habe,  haben wir draussen über einem Feuer Marshmallows getoastet und ich habe den esten Smor meines Lebens gegessen. So unglaublich lecker, davon kann man gar nicht genug kriegen! Man packt einfach sein Marshmallow mit Schokolade zwischen zwei Cracker und isst das ganze...:)

mehr lesen 0 Kommentare

Do

06

Okt

2011

Heute...

..ist mir die wunderbare Idee gekommen, einfach das erste Wort als überschrift zu nutzen. Schlaubi was?
Gestern hat bev Applecrisp gemacht. Ich dachte erst so, hm ja ist halt Apfelkuchen. Aber Alter! Das ist der hammer, ich habe nie sowas leckeres gegessen, man ich könnte mich echt reinsetzen. So gut ist das. Sonntag waren wir in der Kirche und da hab ich mit auf die kleinen Kinder aufgepasst. So süß, aber auch ein bisschen verzwickt, weil ich echt kaum was verstehen konnte. Und ich auch nicht tausendmal nachfragen wollte. Und danach war sowas, da haben sich alle Jugendlichen in einen raum gechillt und über einen Teil in der Bible geredet, was aber immer wieder in andere Gespräche ausgeartet ist. Aber das war total entspannt und I really like it!
Die Kinderbetreuung kann ich als Comunityservice machen. Ich muss aus irgendeinem Grund nur 5 Stunden absolvieren, die anderen in meinem Alter müssen 50 machen! Ich fühle mich echt wohl und ich habe gestern völlig erstaunt festgestellt, dass ich hier nichts mehr rieche. Also den Geruch des Hauses. Und es wird KALT. Ich hab echt Probleme morgens aus dem Bett zu klettern.
Obwohl ich mich wohlfühle, von so weit weg merkt man erst wirklich was man zuhause hat.
Ich hab aufgehört, Schullunch zu essen. Das ist echt eine Zumutung, was die einem vorsetzen ist teilweise echt furchteinflößend. Deshalb hab ich zur Salatbar gewechselt, was way besser ist! Man kann sich tausend Sachen aussuchen, die man reinhaben will und schmecken tut es auch gut.
Mikey hat 5 Wackelzähne...und nächsten Monatg ist frei. Alle freuen sich so über das "lange Wochenende". Ich meinte dann, dass unsere immer 2 Tage lang sind:D Da haben die aber Augen gemacht...
Ich hoffe eure Klausuren diese Woche liefen gut.

0 Kommentare

Mi

28

Sep

2011

didum

eigentlich hab ich gar nichts zu erzählen...ausser dass ich irgendwie alles falsch mache glaub ich und dabei gebe ich echt mein bestes und ich bin glaub ich echt eine Enttäuschung für alle hier und zu Hause. Ich will es  ja richtig machen. ich weiß nur nicht wie:( Aber naja.
Heute morgen hab ich so in der Küche gestanden und dann kam der Bus und ich bin SO gerannt:D Die ganze ausfahrt runter und dabei total blöd rumgebrüllt, dass sie anhalten soll. Hat sie auch gemacht. Ich stell mich morgen wieder früher raus:D Aber man kommt sich echt blöd vor, am Straßenrand zu stehen und alle Autos gucken einen komisch an...
Ich bin ganz glücklich, dass meine hostfamily sich gesund ernährt. Ich habe hier eigentlich noch keinen gesehen, der pausenlos fastfood in sich hineinstopft. Deshalb- Vorurteil:)
Ich hoffe meinen beiden Schwesterchen geht es gut.:)
xxx

2 Kommentare

Do

22

Sep

2011

she dropped her cellphone into the pond...

Eben kam Bev heim und das erste was sie macht , sie schreit: I dropped my cellphone into the koi pond!
Anscheinend passiert hier sowas ziemlich oft. Ich frage mich immer noch wie sie sich über den Teich gebeugt haben muss, damit es dareinfallen kann. Aber sie hat es irgendwie geschafft und war total enttäuscht und gleichzeitig wars so witzig. Jedenfalls sind Marge und ich raus, gucken und die beiden haben mit Keschern rumgekeschert und gesucht und nichts gefunden. Daraufhin ist Bev losgestapft um die Pumpe zu holen. Sie hatte echt vor den ganzen Teich auszupumpen, zu lustig!:D Aber Marge hat es in letzter Sekunde herauschgefischt und sich extremst drauf gefeiert.
Und jetzt noch der Aufreger des tages: ich hab Lindsey gesagt, dass ich mich nicht in absehbarer zeit mit ihr treffen kann und ich nicht zugespamt werden will und ich es nicht so richtig raffe, dass sie und aby so ein stress haben meinetwegen ( l. meinte a. würde michihr wegnehmen und dann gings los) und ich mich da raushalten will. Das war einfach mal zuviel für meinen Anfang hier. Und jetzt hasst sie mich. Und eigentlich ist es echt amüsant, denn das hab ich das letze mal im Kindergarten erlebt.
Und noch was gutes: Ich fange an erkannt zu werden und immer wieder sagen Leute mir Hallo. Und ich lerne immer mehr leute kennen.
So far,♥

1 Kommentare

Do

22

Sep

2011

angekommen...

...bin ich ja eigentlich schon vor 28 Tagen. Aber ich glaube, dass mein Kopf jetzt auch endlich mal hier gelandet ist. Ich saß den ganzen Flug völlig stumpf da, weil ich einfach nicht gerafft habe, dass ich jetzt echt weggehe. Und ich hab es anscheinend jetzt erst  richtig relisiert.Also, dass alles gut ist und das hier echt was wirklich tolles ist. Ich hasse dieses ganze Psychogebrabbel, aber anscheindend kommt man nicht drumherum:D Also hab ich mich heute morgen umgedreht, als ich auf den Bus gewartet habe und ich dachte mir so: Hier wohnst du jetzt.
jap, so war das. Und ich hatte nicht das Gefühl gleich in Tränen auszubrechen sondern es war einfach völlig normal . oder so.

Ich habe lange nicht so viele hausaufgaben wie Marge jeden Tag, aber ich brauche eeeewig dafür. Es ist nicht so einfach wie erwartet, weil alle Wörter anders sind. Nicht mal in Bio hört sich alles ähnlich an und das hatte ich irgendwie erwartet...uuuuuuuuuuuuund DINGDINGDING!!-ich habe in English heute 30 von 25 Punkten geschrieben, also 120% .Jawoll...ich!!!! Hah:D
Also eigentlich wollte ich euch nur mitteilen, dass es mir heute echt gut geht und ich mich nicht mehr wie der dümmste Mensch auf dem Planeten fühle:)

0 Kommentare

Mi

21

Sep

2011

new hampshire

hier sind ein paar Bilder, ist zwar schon bisschen her aber jo!
Zum angucken müsst ihr auf die Überschrift klicken;)

mehr lesen 1 Kommentare

Di

20

Sep

2011

..

Ich bin einfach zu unkrativ um mir jedes mal einen Titel auszudenken...
Alsoooo, und zu unkreativ zum schreiben bin ich auch.

Morgen ist late start...da fängt die Schule 3 Stunden später an, also muss ich auch erst um 9 aufstehen.
Irgendwie wird alles ein bisschen einfacher. Und sieht nicht mehr so aus, als könnter ich es nie bewältigen. Ich bin glaub ich das erste mal in meinem Leben nicht die schlechteste in der Schule, die Tests schreib ich verhältnismäßig gut und ich habe immer meine Hausaufgaben:)
Ich ticke hier irgendwie ein bisschen anders anscheinend und tadaaaaaaa es läuft. Nice.
Gestern bin ich aus der Schule gekommen und dann haben wir Marge zum Tennis und Mikey zum Fußball gebracht und danach sind wir zurück zu Marge und haben zugeguckt. Ich fang an mich einzufinden. ich weiß nicht ob das das richtige Wort ist, aber es wird mehr und mehr normal und ich fühle mich nicht mehr so fremd.
Ich rede auch immer mehr mit allen möglichen Leuten. Im Bus ist es einfach mal so entspannt, man kann mit allen reden. Und am Annfang hab ich beim Lunch nicht mitgeredet, weil ich halt einfach niemanden kannte. Aber wenn man einfach reinquatscht, dann ist man dabei und irgendwie bin ich total zufrieden:D
Ich hab heute Joel mit weisen Worten geholfen, also kann ich jawohl zufrieden sein...lalala...
Ich habe so unglaublich viele Hausaufgaben...SO VIELE! Und ich bin so unmotiviert.
Ahaha, in der Schule dachte ich, Dino gesehen zu haben und ich hätte fast Hi Dino geschriehen:D Und dann ist mir aufgefallen, dass er es wahrscheinlich eher nicht ist.
Das sms-spam-nervenkind spamt immer noch..und ich will ihr nicht sagen , dass sie nervt, weil ich noch ein semester Gym mit ihr habe.
Ich kann mir diese ganzen tausend neuen Namen nicht merken..
Die Frau beim Lunch ist die coolste:D Sie sucht mir immer wieder meine ID raus und sie kennt mich irgendwie inzwischen, und immer wenn sie mich sieht schreit sie durch den ganzen Raum: hey sweetheart, how are you?..zu gut.
langsam kommt der Alltag und alles wird normal. Wenn ich jetzt daran denke, was fürr ein abgekacktes Emowrack ich vor 2 Wochen war, muss ich irgendwie lachen.

Ich fand schon den gedanken schlimm, dass gerrits blauer Fleck und Nils erkältung einfach mal verschwinden und ich dann nichts mehr von zuHause hab. So ein blödsinn. Ich meine, halloho?:D
Feststellung: wenn man heimweh hat, sieht man zuhause nur das gute. Allerdings sglaub ich jetzt ich war irre. Ich meine, klar, zuhause ist es schön. Aber hier ist es so unglaublich gut. Und ich musste mir irgendwie erstmal klar machen, dass ich zuhause nichts verpasse und das hier nur ein kleiner Ausschnitt meines Lebens ist. Nur 270 Tage, das ist echt wenig...bis auf Nils. In der Hinsicht ist es viel.;)

Lotte: wenn ich dir nicht antworte, tut mir das Leid, aber ich schaff es grade nicht:-( Spätestens am Wochenende:)

0 Kommentare

Sa

17

Sep

2011

kukuck

Ich bin jetzt genau drei Wochen hier und ich kann sagen:  ich bin so gerne hier bei meiner Gastfamilie. Die sind echt cool.
Ich habe 3 mal meinen Stundenplan geändert, der sieht jetzt so aus: Geometry, US History, English, Meteorology, Biology, Psychology& Sport.
Also echt spaßig. ausser dass man hier echt so unglaublich viele Hausaufgaben bekommt.Also langsam kommt alles in Gang und läuft irgendwie. Am Mittwoch hab ich mit zu Hause geskyped aber das hat mich irgendwie total aus der Bahn geworfen, deshalb: Skype nur an Wochenenden.
Mein Hirn funktioniert grad nicht richtig anscheinend:D Ich wollte soviel erzählen aber alles ist wie weggewischt.
Ich versuch es morgen nochmal.
Achja: das mit dem first day- ich hab es viel zu spät gepostet weil das irgendwie als entwurf gespeichert war. Mein erster Tag war vorletzten Mittwoch.
Meike? Hoffentlich bist du gut umgezogen in den letzten Tagen. Du wohnst jetzt in einer schönen Stadt, also mach dir da mal keinen Kopf;)
Also bis morgen, wenn ich wieder weiß was ich sagen will.
...und ich würde sterben für diese Waffeln, sie sind einfach so unglaublich lecker!!...
Ich liebe und vermisse euch:)

0 Kommentare

Mi

07

Sep

2011

First day

so here i am.
Heute morgen hat Bev mich um 7 rausgeschickt um auf den Bus zu warten. Ich hatte so Panik davor, aber war richtig gut. Die Fahrerin hat mich nach meinem Namen gefragt und dann hör ich nur so: he Inken, come to us...
ich hab den Jungen und das Mädchen nie gesehen voher aber sie sind sososososo nett gewesen und wir haben uns den ganzen Weg gut unterhalten.
Meine erste class war History...was soll man da groß sagen. Das ist genauso trocken und absolut nicht mein Ding wie in Germany. Aber da es mein Pflichtfach ist, muss ich da durch:) Das Buch ist so übertrieben dick, 8 cm oder so. Alle Bücher sind hier solche Kawenzmänner. So viel kann kein Mensch lernen!
Danach Anatomy, ich glaube das gefällt mir. Ich hatte mittendrin so ein Treffen inder Aula mit allen anderen 10.-klässlern. Danach war lunchbrak. Das ist richtig komliziert gemacht in der Schule, ich versteh das nicht. Lunchbreak 2 ist irgendwie so gelegt dass man in der Mitte der Stunde Pause hat und danach zurück in die Stunde geht...
Ich stand jedenfalls ein bisschen verloren in der Cafeteria herum da tippt mich jemand an und fragt mich ob ich bei ihr und ihren Freunden sitzen will:-) Ich hab dann rausgefunden, das war Merry und ich habe Anatomy mit ihr. Ich hab Lunch gekauft aber das kommt so schnell glau ich nicht mehr vor:D
Danach English bei mr. taylor. So ein guter Lehrer! Darauf freu ich mich schon. Wir haben die ganze Stunde nur gequatscht und er ist richtig entspannt und alles. meine letzte Stunde waaaar Wellness. Das war komisch wir haben die ganze Zeit nur in der Gym rumgesessen und nichts ist passiert und dann hab ich irgendwie angefangen zu heulen:D Dabei war der Tag so gut aber anscheinend wars dann doch ein bisschen viel. Der Gong ist ein nerviges Piepen und um 3 nach 2 sind alle zu ihren Bussen gerannt. Türen zu und losgefahren. So eine Hektik^^, unsinnig... zuhause hab ich mit hausaufgaben angefangen und mit Nils und Lotte und Yuka geschrieben und jetzt ist die Welt wieder in Ordnung.♥

0 Kommentare

Di

06

Sep

2011

Stundenplan

Also im ersten Semester habe ich:

US History
Anatomy
Englisch 2
Wellness
Biology 1
Psychology
Pre-Calc
 
ich habe jeden Tag 3 Stunden und Wellness...ich muss noch eine Tasche für mein Sportzeug kaufen und noch ein paar Laufschuhe wahrscheinlich...tjoa. Und dann währe da noch mein Locker. Ich hab heute schon damit gekämpft und die sind so unglaublich schwer aufzukriegen. Aber es wird. Wie alles:)
Ich vermisse euch und vorallem Nils♥

1 Kommentare

Di

06

Sep

2011

so there we are...

Gestern sind wir aus New Hampshire wiedergekommen...jaaaa wir waren im Urlaub, was leicht verwirrend war. Für mich war es wie im Urlaub in den Urlaub zu fahren aber oha. Es war der Hammer, ich habe nie in meinem Leben so schöne Natur gesehen. Die Flüsse und Wälder dort, mit den ganzen Streifenhörnchen und allem, da kommt man sich vor wie in einem Disneyfilm. Echt krass.Ich meine, wie cool ist das bitte, das meine Gastfamilie mich einfach mal mitnimmt?:-)
Ich bin nach einem Mördersonnenbrand braun geworden (  :)  ) und jetzt pelle ich mich . Also eigentlich pellt sich nur meine rechte Gesichtshälfte, aber es sieht echt blöd aus.
Wir waren wandern und es hat mir Spß gemacht, und das mag schon was heißen...echt es war so wunderwunderschön. Irgendwie klimatisieren die hier alles. Wirklich alles. Wenn man in einen Raum kommt erleidet man erstmal einen Kälteschock und wenn man ihn verlässt einen Hitzeschock. Beim Einkaufen ist das besonders schlimm. Jedes mal wen wir in den Laden gehen, bekomme ich Gänsehaut und meine Zähne klappern:D
Gerrit: Echt keine Kopflehnen im Auto.
Im Hotel bin ich erstmal schön ins Fliegengitter gerannt...ich habs nicht gesehen und wollte auf den Balkon. Am zweiten Tag waren wir in so einem Wasserpark. Der Hammer. Es hat echt riesenspaß gemacht. Und eines Morgens bin ich aufgewacht und bin gar nicht darauf klar gekommen dass englisch gesprochen wird. Mit Bev hab ich mich auch schon beim schlafwandeln unterhalten anscheinend:)
Davor die Tage war mein area rep hier. Die ist echt nett und ihre Kinder haben mir Briefe geschrieben und Cupcakes gemacht. So süß von ihnen.
Heute war Freshmanorientation und ich bin hingegangen um meinen Stundenplan zu holen und so. Und dann stand ich echt verloren in der Eingangshalle herum. Irgendwie waren dann aber ziemlich viele Leute da, die mir helfen wollten und oha, die sind so nett alle! Ich hatte den ganzen Tag Mädels und Jungs, die mir die Schule gezeigt haben um mich herum. Sie haben auch dafür gesorgt, dass ich mit jedem meiner Lehrer reden konnte und der Dramalehrerin auch. Das wprd ich gerne als Club machen, also nicht spielen aber i would love to help with everything!! Und das hat sie gefreut und danach wollte ich mit dem Trackteacher reden, denn das will ich auch machen. Aber ich hab ihn nicht gefunden. Ich muss Sport machen, sonst komm ich noch dicker wieder und das will glaub ich niemand:D
Mein Matheteacher hat mir ein latt gegeben , das die anderen in den Ferien machen mussten. Schock! Das ist so schwer:D also eigentlich ist es das was wir letztes Jahr gemacht haben, aber ich habe alles vergessen. echt bitter. Ich hoffe ich komme irgendwie klar:D
Morgen heißt es dann also, um kurz vor 6 aufstehen und um 7 den schulbus nehmen.
Ich muss sagen: Ich habe mich nach 5 Tagen hier erst gefangen. Der Anfang war echt schwer mit Heimweh und allem aber jetzt geht es mir so gut:) Ich hab eine richtig nette Gatfamilie und die Schüler scheinen ja auch nett zu sein, nachdem was ich heute erlebt habe. So far..♥

0 Kommentare

Mi

31

Aug

2011

paar tage

söchen popöchen...ich bin morgens um 6 oder so aufgestanden und habe noch schnell wichtige Sachen in meinen Koffer gestopft und gegessen und es war das komischste Gefühl ever. Nils ist vor der Schule noch vorbeigekommen um Tschüss zu sagen:( Das war die Härte, ehrlich. Das ist echt schlimm. Dann sind wir los nach Frankut. Alter, dieser Dlughafen ist ja mal riesig! RIESIG!!! Wir haben dort 6 Stunden verbracht und ich war so nervös, wir waren bestimmt 10 mal pipi:Dund daaaaann kam der Abschied.. Das war easy.Und der Flug war...krass. Die maschine ist nicht gekommen und dann mussten wir in eine andere und ich saß eingequetscht in so einer viererreihe und hinter mir ein baby...:D und ich bin immer noch gejetlagged( ich hab kein clue, wie man das schreibt). Irgendwie ist mein englisch gar nicht so scheiße wie gedacht und alle haben geduld mit mir beim zuhören. Meine Schule startet nächste Woche und Morgen fahren wir nach New Hampshire.Und gestern waren wir in der Schule und der Direktor hat mir meine Kurse gegeben und mir die Schule gezeigt. Sie ist RIEEESIG! I'll get lost!. Am abend sind wir zu marges schule gefahren (sie geht jetzt auf irgendso eine privatschule). Und da hat mich fast der Schlag getroffen. die ist NOCH riesiger!! krasskrasskrass...
Irene hat und sen Strom genommen...wir haben 3 Tage gewartet jetzt ist er wieder da:). Alles ist so neu und mein Kopf ist so voll und es ist auch ein bisschen anstrengend, aber es wird. In den letzten Tagen haben 7648917246 Leute  mir gesagt: You have to get used to it...irgendwie wird das schon werden. muss ja.
Ich vermisse euch echt schrecklich, ♥

0 Kommentare

Fr

19

Aug

2011

one week.

Das ist hier grade mein letzter kompletter Freitag in Deutschland.
...hier ist dieses Wochenende BootBooHook Festival und ich wär so gerne hingegangen:( Aber meine cousine heiratet, das wird bestimmt ganz nice.
Gestern hat die Schule wieder angefangen und habe heute meinen Leuten einen Besuch abgestattet:D Ich hab ja noch frei...
Und obwohl ich eigentlich nur schlafe, dusche und im Garten weiterschlafe bin ich gestresst. Unverstellbar und eine dumme Ausrede für alle, die das nicht selber "durchmachen", ich weiß. Aber erstmal klarkommen, ich hab nur noch eine Woche. Und dann Hirn und Herz und Panik und Freude und Alpträume und Puh...Stress halt:D
Meine Schwester hat mir eine riesige USAFlagge geschenkt. Das ist so toll, sie hängt an meiner Wand und ich liebe sie!
Viele sagen, dass sie bevor sie weggingen, überhaupt nicht mehr wollten. Das kann ich nicht sagen. Ich freue mich riesig. Da ist nur dieser "traurige" Teil, Amelie und Nils. Wie soll man nur solange ohne die beiden leben? Da ist es schon sehr schön, facebook und Skype zu haben;)

2 Kommentare

Mo

15

Aug

2011

11

Noch 11 Tage:)
Ich habe inzwischen meine Konten, die dazugehörigen Karten, alle Gastgeschenke und nichts fehlt mehr.

Heute ist mir meine Nachttischlampe runtergefallen und sie ist kaputtgegangen.
Und dann hatte ich einen hübschen Virus auf meinem geliebten Laptop. Ich hab den zurücksetzen müssen und ALLES ist weg. Alle meine Lieder und Bilder und Filme. Schon ärgerlich.
Und ich hab keine Ahnung, wie ich den wunderbarsten Jungen der Welt für solange Zeit verlassen soll. Das wird ein verdamt beschissener Abschied.
Aaaaber das wird schon. Und da mich ja alle wirklich wunderbar unterstützen, wird das bestimmt klappen. Muss ja:P
Soooooooooo....oh man ich bin so aufgeregt. :):):)

0 Kommentare

Mi

03

Aug

2011

Ey yo bro.


Meine ferien sind sowas von Abkack. Nachdem jetzt alle in den Urlaub gefahren sind, hab ich NUR rumgegammelt und mich gelangweilt. Hätte wenigstens das Wetter mitgespielt, aber nö. Da draussen ist eher Herbst als Sommer. Also hab ich einfach mal meinen Koffer probegepackt. Und es passt tatsächlich alles rein. Allerdings müssen da noch Kosmetika und Schuhe und Gasttgeschenke rein, also könnte es doch ein bisschen knapp werden..mal sehen. Jetzt steht auf jeden fall ein großer Koffer in meinem Zimmer, den ich jetzt wieder auspacken werde:D
Und in 3 Tagen sind dann auch die meisten meiner Leute back und das Leben kann weitergehen;).
Oh gott, noch 23 tage. Nice und ein wenig traurig. Aber grade hauptsächlich wundervoll:)
Nils bildern bei Facebook nach zu urteilen muss es hammer in Washington sein und jetzt bereue ich es ein bisschen, dass ich mich nicht dafür angemeldet habe. Aber passt schooon. man ich bin so übertrieben aufgedreht...puuh

0 Kommentare

Do

28

Jul

2011

Tickets

Heute sind meine Flugtickets angekommen. In dem Umschlag waren noch meine id-card und die Versicherungskarte. Dabei waren ziemlich viele Informationen von ISE und TREF und ein Schlüsselanhänger mit einem Kärtchen auf dem steht wer ich bin und wo ich hinwill :D
Noch 29 Tage und es werden ziemlich schnell immer weniger. JA MAAAAAAAAAAN=)

2 Kommentare

So

24

Jul

2011

33

Noch 33 Tage und irgendwie ist das traurig und schön.
Aber ich werde in die Wärme fliegen. Dort sind heute um die 30 Grad. Das freut mich doch. Jetzt kommt es mir vor, als wär die schönste Zeit meines Lebens. Mit den ganzen lieben Freunden und alles. Hoffentlich vergesst ihr mich hier nicht ihr Mongos!
Also grade ist der Abschiedsschmerz groß, vor allem wenn es um Amelie und 1 1/2 Jahre geht.
Aber ich freue mich auch gleichzeitig so riesig, dass es endlich bald mal losgeht. Und ausserdem bleiben wir ja in Kontakt. Wozu gibt es schliesslich skype=)
Heute geht meine Familie zum kleinen Fest im großen Garten. Und das wird bestimmt richtig guuuuuuuuuuuuuuut. Das letzte mal ist schon so lange her, ich erinnere mich gra nicht richtig dran.
Bestimmt trifft mich übermorgen nochmal der Schlage, wenn es plötzlich nur noch ein Monat ist. So far...♥

0 Kommentare

Mi

20

Jul

2011

Koffer

Ich komme direkt aus der Stadt und bin und bin jetzt in Besitz eeines Koffers. Endlich beruhigt..:D

Es ist zwar nicht mein Wunschkoffer aber er ist echt in Ordnung. Er wiegt sogar weniger und es passt mehr rein.Auf dem Bild sieht er ein bisschen klein aus. Aber er ist riesig!

Ich habe auch noch eine Tasche gekauft, für mein Handgepäck. Waaaha sie ist so wunderwunderschön.
Verdammt, ich hab endlich ALLES zusammen. Kaum zu glauben.
Endlich wieder ruhig schlafen.
oh,fast alles. Es fehlen noch die Tickets, aber das liegt ja nicht mehr bei mir.
Jetzt heißt es also warten. 37 Tage.

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

18

Jul

2011

Bammel

Heute bin ich aufgewacht und dachte noch 39. Ich überlege jeden Morgen, wie lange ich noch hier bin, aber 39 hört sich wirklich sher viel weniger an als 40.
Ich dachte also: 39.
Und dann: Inken, du hast ja wohl einen an der Klatsche.
Und danch: Ja man. Nur noch 39 Tage!
Man merkt also, dass da auf einmal doch ein bisschen mehr ist als nur diese riesige Vorfreude. Ich habe mich doch ganz bewusst dazu entschieden und bin immer noch felsenfest überzeugt, dass das das beste und richtigste und schönste von allem was ich hätte tun können ist. Darum wunder ich mich ein bisschen über diese kleine Panikattacke heute morgen. Aber es sind Ferien und die waren irgendwie so das, was zwischen "Jetzt" und Amerika stand. Und jetzt sind wir mitten drin. Und ich versuche hektisch, alle meine Freunde so oft wie möglich zu sehen.
Ich habe Angst, hier etwas zu verpassen. Die Welt dreht sich weiter und eine Gruppe  läuft sehr viel einfacher normal weiter als ein Einzelner ohne Gruppe. Und wenn ich keine Freunde finde? Wenn ich dort in der Schule genauso wenig klar komme wie hier? Wenn ich einfach zu blöd bin für sowas? ..sowas denke ich mir grade. Und dann auf der anderen Seite diese pure Euphorie. Meine Gastschwester muss ein Engel sein. Bei facebook stehen NUR komplimente auf ihrer Pinnwand. Alle bedanken sich, dass sie ihnen hilft und so lieb ist. Das wird bestimmt wundervoll. Auch meine Gasteltern sind sehr lieb. Wie schreiben nun ab und zu. Aber wenn sie Erwartungen haben die ich nicht erfüllen kann? Wenn sie ein falsches Bild von mir haben und enttäuscht sind?
Jetzt fehlt nur noch der Koffer. Ich träume in letzter Zeit ständig, ich würde meinen Koffer packen und wahllos alles hineinschmeißen, weil der Flug in einer halben Stunde geht. Ich vergesse ständig alles. Das ist sowas von STRESSIG:D
So weit, so gut.

1 Kommentare

Di

12

Jul

2011

45

Noch 45 Tage. Dann geht es endlichendlich los. Und je näher der "Abschied" rückt, desto mehr liebe ich hier alle:D
Das James Blunt Konzert war richtig gut und mein Geburtstag sowieso. Da kam auch mein Visum !
Endlich 16!
Sehr viel entspannter jetzt.

Alles ist jetzt erledigt, wir müssen nur noch einen Koffer kaufen und dann ist alles was ich tun muss warten.

2 Kommentare

Do

07

Jul

2011

habs=)

Sooo, heute war ich in Berlin. Um mein Visum abzuholen. Das Konsulat-beeindruckend anders als man es sich vorstellt.
Ich bin  also heute in aller Herrgottsfrühe aufgestanden, um 4, eine Stunde zu spät....total verschlafen. Naja aber wir sind relativ pünktlich losgekommen und waren um 7.15 Uhr am Konsulat in Berlin. Ich hatte extra meine Tasche so gepackt, dass eigentlich gar nichts drinn war ausser dem Ordner mit den Unterlagen. Schlaubi, was? Aber man durfte keine Taschen mit reinnehmen, also hab ich sie meiner Mama gegeben, die sich dann mit Papa auf einen Spaziergang begeben hat.
Vor dem Konsulat stand eine relativ kurze Schlange, eigentlich nur Schüler. So langsam trudelten auch die Mitarbeiter dort ein und irgendwann kam eine kleine hektische Frau raus, die unns allen ein Zettel in die Hand gedrückt hat. Darauf stand, was man alles braucht um das Visum beantragen zu können. Ungefähr fünf Zettel. Ich hatte fünftausend dabei :D.
Immer zu fünft wurde man reingelassen, durch die Sicherheitskontrolle und ein paar türen zu Stehpulten, an denen wir die Unterlagen ordnen sollten. Reisepass auf, Foto rein legen und dahinter die wichtigen Zettel. Dann durften wir uns wieder anstellen bis wir zur Anmeldung gerufen wurden. Unterlagen abgeben. Wann wurde das Foto gemacht? Hinsetzen. Warten. Irgendwann wird man aufgerufen um ein Gespräch zu führen. Ich  war echt nervös und der Mann am Schalter hat mich die ganze Zeit veräppelt:D Aber im nachhinein ist das doch ziemlich witzig und entspannt. Gar nicht so ernst, wie ich dachte. Er hat gefragt, ob ich weiß, wo ich hinkomme und dass mein Reisepass mir so in einer Woche geschickt wird. Der wollte gar nicht mein Zeugnis sehen. Das ist so schön und erleichternd und hach ich bin echt so froh darüber!
Dann konnte ich gehen. Weil das so schnell ging, waren meine Eltern noch weg und ich stand ein bisschen verloren vor dem Konsulat herum. Zum Glück war dort eine Mutter (Auch aus Hannover,wuhuu) die sich mit mir unterhalten und mir ihr Handy geliehen hat. Die Zeit im Konsulat selber geht auch relativ schnell vorbei, weil man sich halt gut mit den Anderen dort unterhalten kann. Irgendwann sind Mama und Papa dann auch tatsächlich aufgetaucht und ich dachte wir fahren schöööön wieder Heim. Pustekuchen. Ich war echt müde, nachdem der Stress weg war und musste noch den halben Tag durch die Gegend laufen.Das ist eigentlich gar Kein Ding aber ich war so müüüüüüde!
Dafür konnte ich auf der Rückfahrtt wunderbar schlafen. Dann war grade noch Abschlussgrillen bei Conni( Wegen des Kindergottesdienstes) und jetzt bin ich wieder hier. Nicer Day digga, ich bekomme mein Visum! DANKE AN WEN AUCH IMMER!:b

0 Kommentare

Sa

02

Jul

2011

Gastgeschenke

Ich weiß jetzt was ich meiner Familie mitbringe.
Margaret und Michael bekommen Füller und einen haufen Patronen dazu.
Finnian und Beverly bringe ich das Kochbuch von dr. Oetker und 96-Schals mit.
Ich habe relativ lange gebraucht, bis ich auf die Schals( ist das richtig, das sieht so komisch aus..?) gekommen bin, aber schliesslich ist Fußball unser Nationalsport und 96 gehört eben zu Hannover=)
Das wars auch erstmal wieder.

0 Kommentare

Di

28

Jun

2011

60 Tage

In 10 Tagen fangen die Ferien an.
In 11 Tagen ist der Termin beim Konsulat.
In 12 Tagen ist das James Blunt konzert.
In 13 Tagen habe ich Geburtstag.
In 14 Tagen fahre ich endlich in den Familienurlaub.
Und ich 60 Tagen fliege ich endlichendlich los!

...hoffentlich. Obwohl Amelies Mama meinte, ich solle mir keine Sorgen machen. Da ich nicht sitzenbleibe, bekomme ich das Visum trotzdem. HOFFENTLICH!
Ich habe mal angefangen, mir über Gastgeschenke Gedanken zu machen...ich überlege, meinen Geschwistern Füller mitzubringen und Tintenkiller. Sowas haben sie dort anscheinend nicht.
Für die Eltern weiß ich noch nichts, aber auf jeden Fall Schokolade für alle zusammen.=)

2 Kommentare

So

26

Jun

2011

:/

Am Freitag gabs die letzten Noten und ich hab das größte Problem, 2 fünfen. In Französisch war das ja klar, aber Physik??!! Krass. Ich weiss gar nicht, ob ich mein Visum damit bekomme. Oder aus dem Programm fliege. Das geht doch nicht, ich habe doch keinen Plan B und auch keine Sportwahlen. Bestimmt werde ich dann in die ganzen Gymnastik und Turnkurse gesteckt. Ich wolltee doch eigentlich nach dem Jahr dort auf eine andere Schule gehen und mein Fachabi machen. Ich bleibe nicht sitzen, weil ich mit Englisch und Kunst ausgleichen kann. Jetzt muss ich bestimmt hierbleiben. Das geht doch nicht. Andererseits war das ja schon irgendwie klar, dass das nicht klappen wird. Ich will das Zeugniss gar nicht=( Und dann muss ich halt freiwillig wiederholen. So ein riesen MIST!!!

0 Kommentare

Do

23

Jun

2011

KABOOOOOOOOOOM

Jetzt sind es noch 64 Tage und ich kanns echt nicht mehr erwarten. Das ist wie verliebt sein :D Nur schlimmer. Ich geh morgen mit meiner Mama in die Stadt und fang schon mal an ein paar Sachen zu kaufen. Ich hab mir nämlich so eine hübsche Liste geschrieben, auf der Zeug steht, das ich noch brauche...und in  anderthalb Wochen sind endlich Ferien. Jetzt passiert in der Schule eh nichts mehr, die  Noten stehen ja fest...oh und ich habe eine 2 geschrieben in Deutsch  :D  Und dann sind eeeendlich Ferien. Die Hessen haben schon Ferien. Ist das nicht gemein? Meine allerliebste Cousine gammelt grade am Grdersee herum.. bei dem Wetter. Aber dafür habe ich dann 8 Wochen Ferien, ich hab noch 2 Wochen frei bis zum Abflug. Da schau ich dann mal hier und da vorbei und sag nochmal ordentlich Tschüss. Und meine Mama bekommt wieder eine erste Klasse, da kann ich auch mithelfen.=)
Amn Sonntag fliegt Jule nach England für 3 Wochen...hoffentlich hat sie dort Sonne..am Samstag ist ENDLICH wieder Feuerwerk!! Ich liebe das so sehr..und nächsten Freitag ist Jonas Abschlussparty, er geht auch in die USA und nach dem Wochenende sind es nur noch 3 Tage. Danach sehen die tage so aus: visum, James Blunt konzert(ja maaaan), Geburtstaaaaaaaaag, Urlaub mit der ganzen Familiy  (Das ist das lustigste am ganzen jahr)...das war jetzt bestimmt RICHTIG interessant für euch;)
 Oh achja, ich weiss gar nicht, ob ich mein Zeugniss mit zu dem Visumstermin bringen muss...für mich wäre es definitif besser, wenn nicht!

0 Kommentare

Fr

17

Jun

2011

70 Tage

Ich habe grade in den Briefkasten geguckt und dort lag endlichendlich die vollständige Hostfamilyinformation. Und die sind so super, der Brief ist richtig nett und die Fotots toll. Ich werde dort mit dem Schulbus zur Schule fahren und ich habe ein süßes Zimmer, das ist auf dem Foto nicht so richtig gut zu erkennen. Mich haut die Größe des Hauses ein bisschen um. Das ist sowas von riesig. Und ich weiss jetzt auch richtig über die Interessen bescheid. Die komischen Hobbys haben alle nur eine 3 von ihnen bekommen, also Occasionally intereested. Das macht mich grade richtig froh alles. Jetzt noch das Visum und dann ist  ECHT alles erledigt.
Ich habe grade zum allerersten mal die Tage ausgerechnet und es sind noch ganz genau 70! so schön=)

0 Kommentare

Mo

13

Jun

2011

video..

Ich hab tatsächlich ein Video gemacht, nur kann ich es irgendwie nicht hochladen...ich muss es also erst bei Youtube hochladen und dann hierherpacken. Das dauert aber 967583176 Stunden und da hab ich grade nicht wirklich die Zeit für. Ich mach es sobald es geht..

1 Kommentare

Mi

01

Jun

2011

termin

Ich habe gestern estmal schön meinen Termin bei Konsulat gemacht. Heftig, wie voll die nächsten Monate sind. Deshalb fahren wir am 7.7 um 4 Uhr früh los nach Berlin. Der Termin ist um 7.45 Uhr. Ich weiss gar nicht, ob es sich dann überhaupt lohnt schlafen zu gehen.
Sonst steht folgender Plan: vom 5. auf den 6. durchmachen. Am 6 zeugnisse aus der Schule holen und am Mittag schlafen gehen um dann am 7. fit zu sein. Mal sehen wie wir das klappt:D
Ich habe gestern noch die allerallerletzten Unterlagen an TREFF losgeschickt. Irgendwie war das Papier mit den Impfungen nicht richtig gütig, weil ein falsches Darum draufstand, deshalb hab ich den kopierten Impfpass hingeschickt.Das akzeptieren die so und füllen coolerrweise jedes einzelne Datum selber nochmal ein. Joooooa, und meine Gastfamilie hat immer noch nicht geantwortet. Auf dem vbt meinten die, man soll nicht verzweifeln, wenn die mal nicht gleich antworten. Aber ich hab die jetzt schon so lange und erst eine Mail bekommen. Das. ist. so. blöd. irgendwie!

1 Kommentare

Mo

30

Mai

2011

gastfamilienkontakt, visum, vbt...

Ich hab ganz schön lange nicht mehr geschrieben...ich hatte ein Video gemacht, aber ich weiss nicht ob ich das hochladen soll.
Ich hab ja schon geschrieben, dass ich meine Gastfamilie bekommen habe. Nachdem ich 10 Tage lang versucht hab die anzurufen, habe ich eine Mail geschrieben. Und die Antworten nach einer Woche, dass sie nicht rangehen wenn Fremde anrufen...fail. Naja ich habe denen jedenfalls eine relativ sinnlose Antwort geschrieben, in der ich von meinen Wochenende erzählt habe. Sie haben keine einzige frage gestellt, also hatte ich auc nichts zu beantworten. da können die nicht mit einer intressanten atnwort rechnen, ne? Das ist jezt auch schon wieder 2 Wochen her..die kommen echt nicht in die Pötte da drüben. Ich weissn ichts über die, nur halt, dass sie gerne wandern.Maaaaaan.
Das ist schon irgendwie doof alles.

Am Donnerstag sind meine ganzen Visumsunterlagen angekommen. Das ist ein kleiner Batzen Papier und man muss dann online den Antrag stellen. Papa und ich mussten noch mal Fotos machen lassen fahren (whot, 3 verben:D) damit es den Bestimmungen entspricht. Hat es dann auch. das waren gefühlte 100 Seiten und es werden Fragen gestellt, wie, ob ich vorhabe dort kriminelle Machenschaften zu erledigen. Aber ehrlich gesagt macht mir dieses Anträge ausfüllen inzwischen Spaß...morgen muss ich bei der Botschaft in Berlin einen Termin machen, um mein Visum abholen zu können, bzw. bestätigt zu bekommen. Es wird danach mit der Post geschickt.
Gestern war in Hamburg das Vorbereitungstreffen und ich musste richtig früh aufstehen, weil wir direkt morgens hingefahren sind. Das hat sich echt irgendwie nicht gelohnt. Der nette Herr Jäger hat uns ganz viel erzählt, da war es noch gut. Über den Flug und Eingewöhnung.Am Ende gab es allerdings ganz viele Prospekte in denen wortwörtlich das gleiche stand.. Dann gab es Mittagessen und am Ende haben wir noch mit Ehemahligen geredet und ihnen Löcher in den Bauch gefragt. Das war auch ganz nice.

Das blöde war, dass die Stimmung komisch war und das war nicht grade besser, nachdem die Eltern weg waren. Man kannte halt keinen dort und es haben sich auch nicht wirklich leute" gefunden":D

Ich sag hier einfach mal hi marisa, ich find dich bei facebook nicht:(...tja, das wird sie niemals lesen aber jezt weiss wenigsten IRGENDWER, dass ich mich nicht einfach nicht bei ihr melde.
Ausserdem waren alle nach dem Mittagessen schon ziemlich erledigt. Ist halt auch nicht besonders angenehm, den ganzen Tag auf einem Holzstuhl zu sitzen.
Das wars dann auch schon wieder eigentlich. Ich schreib mal wieder, wenn sich meine Familie gemeldet hat, also wahrscheinlich erst in tausend jahren. tschöööööö

 

0 Kommentare

Di

03

Mai

2011

FAMILIE

oh gott, ich hab meine familie! ich bin so frohfrohfroh. ich kanns nicht fassen. eeeeeeendlich. oh man:D Aaaaaaah ich kann nicht mehr, das ist sososososososossososososo schön. Also TREFF hat mir das noch nicht mitgeteilt, weil  ich durch mein onlineprofil mal wieder früher bescheid wusste:D Aber wenn sie dann anrufen kann ich mich NOCHML freuen!!
Ich hab sofort nachgeguckt wo ich hinkomme, weil Norton hab ich noch nie gehört:D Und das ist minni. Aber schön. Ich habe eine Gatschwester die ist 14 und einen Bruder der ist 10. Die wohnen irgendwie außerhalb. Obwohl alles dort irgendwie ausserhalb liegt, weil es so klein und so verstreut ist. Von oben ist das Haus der HAMMER! Ich kanns kaum erwarten, mit ihnen zu telefonieren!
so ein schöner tag...

0 Kommentare

Di

19

Apr

2011

Ferien

Joa...wir haben jetzt schööön Ferien=)
Und ich muss ja den Tuberkulosetest noch machen. Ich glaub ich geh morgen früh, dann hab ich auch endlich alles erledigt, was so anfälllt.
Jezt muss ich anfangen mir sehr viele, sehr wichtige Gedanken zu machen, zum Beispiel über Koffer. Ja, ich dachte mir, ich nehme zwei mit und die packe ich  beide halb. Und zwar so, dass in jedem von jeder Sorte Klamotten gleich viel drin ist, damit ich was zum anziehen habe, falls was verloren geht=). Kaufen werd ich sie aber eh erst, nachdem ich herausgefunden hab, wie die Maße sein dürfen/müssen.
Nächsten Monat ist eeeendlich das Vorbereitungstreffen, ich freu mich da so unglaublich drauf!
Ich hab bei Facebook schon ein paar coole Leute gefunden/ wurde von ihnen gefunden, die auch alle dieses Jahr mit TEFF in die usa gehen.
Das ist so schön und ich hoffe, dass ich im August einen Gruppenflug kriege und nicht mit meinen Gedanken ganz alleine da sitze...das wird schon. Erstmal muss sich jemand bereit erklären mich zu beherbergen=)
Ich guck schon jeden Tag nach, ob auf meinem Profil was neues steht, aber ich bin jetzt schon 20 tage unplaced. So viel ist das sicherlich gar nicht, aber es kommt mir unglaublich lange vor!
Nur noch 4 Monate!

0 Kommentare

Mi

30

Mär

2011

USAAAAAA!

von wegen einen Monat... auf meinem megacoolen profil steeeht: Approved - Your application has been approved by ISE! ISE is in the processing of locating a host family.

BAAAM und da ist so ein grüner punkt und ich feier mich grade so extremst :D!!!!! Ich bin schon fast davon ausgegangen die nehmen mich nicht aber OH MEIN GOTT!!!!!!! das ist ja wohl der hammer! Aaaahahhahahahahahaaaaa ich komm gar nicht klar:D:D:D!
ja maaaaaaan!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

30

Mär

2011

wartenwartenwartenwartenwartenbla

Iiiiiich hab heute mal wieder nicht gelschlafen, denn langsam macht sich unruhe breit ....ich hab also mal grade zum Telefon gegriffen und bei Treff angerufen. Die meinten ich soll noch einen Monat warten...WHOOOOOOT!? Die haben in määärika wohl grade t127486872135698321765910827561293ß876 bewerbungen, die müssen alle angeguckt werden und deshalb bekomm ich erst so spät bescheid...ist ja auch verständlich aber wie soll ich denn bitte mein nächstes Jahr planen, wenn ich nicht weiß, ob ich in merika oder hier bin..das macht mich echt fertig:D Aber ich geh natürlich einfach mal davon aus, dass ich fahre und mir fallen schon jetzt tausend Sachen ein die ich voher noch kaufen und erledigen muss...oh und ich habe einen Amerikaordner angelegt, weil ich ja irgendwie nicht so der ordentlichste Mensch bin, der auf Gottes Erden wandelt, ist das echt was gutes:D

1 Kommentare

So

20

Mär

2011

.

Vor einer Woche habe ich die letzten paar Blätter eingescannt und die ganze Bewerbung losgeschickt. Auf der Seite der Amerikanischen Organisation kann ich gucken, wo sich diese grade befindet und seit zwei Tagen ist sie  "Reviewing - Your application has been received and it's under review by ISE."=)
Ich soll ja angerufen werden, wenn feststeht, ob die mich jetzt noch rausschmeissen oder doch nicht und jetzt warte ich was passiert..
Oh ausserdem hab ich meinen Reisapass beantragt. Das wars auch erstmal denk ich...:D

Hoffentlich nehemen die mich:D ICh will überall hin nur bloß nicht in das Viertel oben rechts! :D:D:D

1 Kommentare

Do

17

Feb

2011

Vertrag

iE hat mir eigentlich sofort einen Platz zugesichert und ich war aufgernommen...aber ich habe mich auf deren Homepage irgendwie mal gar nicht zurechtgefunden und nach ein paar Wochen haben sie angerufen und mir gesagt ich hätte irgendwas nicht ausgefüllt( ich wusste nicht mal, dass ich noch etwas auzufüllen hatte...) und sie deshalb den Vertrag nicht losschicken könnten. Der Vertrag von TREFF kam am nächsten Tag an. Mit der Anmerkung, dass meine Noten so schlecht sind, dass die amerikanische Partnerorganisation entscheiden muss, ob ich angenommen werde. Mit iE habe ich noch ein paar mal telefoniert und irgendwie hat nichts so richtig geklappt, warscheinlich auch, weil ich es einfach nicht hinbekommen habe auf dieser Homepage irgendwas zu finden...naja ich fahre jetzt also mit TREFF...wenn die Amerikaner mich annehmen. Das ist ein ziemliches Bangen bei mir...aber ich hoffehoffehoffe!Ich hab also so einen Account bei der Partnerorganisation bekommen, dort fülle ich jetzt das riesige Bewerbungspket aus. Ich finde es total umständlich. Können die mir niocht einfach eine Papierbewerbung schicken? Ich würde die Blätter nehmen, ausfüllen, die nötigen Unterschriften sammeln und das Ganze zusammen wieder zurückschicken. Und zwar mit der guten alten Post. Stattdessen muss ich alles wichtige ausdrucken und unterschreiben, dann fahre ich zu meinem Papi auf die Arbeit um das ganze einzuscannen, fahre nach Hause und lade es hoch. Der Vertrag ist unterschrieben zurückgeschickt.
Irgendwie bin ich jetzt immer aufgeregt. Pausenlos. Puh. Noch ein halbes Jahr!!!!!=)=)

2 Kommentare

Mo

10

Jan

2011

!

Ich hatte in den letzten Tagen beide Gespräche. Erst TREFF. Das war irgendwie ziemlich witzig und peinlich, weil wir erstmal schön 2 Stunden zu spät zum Gruppeninterwiew gekommen sind. Das lag daran, dass die Frau uns am Morgen angerufen hatte, weil sie in Göttingen mit dem Zug festhing und sie wollte sich melden, sobald sie hier wäre..joa, sie hat nicht angerufen und irgendwann haben wir dann festgfestellt, dass unser Telefon tot ist und sie keine Chance hatte mich zu erreichen. Wir sind einfach hingefahren. Das war echt gut, die Leute sind wirklich richtig nett und haben uns extra hinterher nochmal alles erzählt was wir verpasst haben.Supi.
Am Tag danach sind wir nach Göttingen gefahren um das Gespräch mit iE zu führen. Der nette Mann am Telefon ist auch in Wirklichkeit ganz nett und nachdem wir 3 1/2(!!) Stunden mit ihm geredet haben( Das war echt psycho teilweise) hat er mir gesagt, dass die mich nehmen....AAAAAHHHH.Ich gehe nach Amerika und jetzt hab ich auch die Sciherheit, dass ich das wirklich tue:P
Joa..wenn TREFF sich in den nächsten Tagen meldet und mich annimmt habe ichdie Qual der Wahl. Aber oha, die erste wirkliche Hürde wäre damit gemeistert!!

1 Kommentare

Do

06

Jan

2011

=)

oh man ich bin jetzt so nervös, denn morgen ist das Gespräch bei TREFF....eigentlich ist das ja locker, es ist ja nicht mehr wirklich wichtig. Ich habe sogar die Kurzbewerbung, die ich eigentlich ziemlich lang finde fertig=) Aber irgendwann in der nächsten Woche ruft der Mann von iE an um einen Gesprächstermin zu machen und aaaaaaah das ist dann wcihtig. Ich mach das ja nicht um aufgenommen zu werden, sondern um nicht wieder rausgeschmissen zu werden...puh:D Was für eine Aufregung.

0 Kommentare